Die Can Am Community! Quad,-Atv,-Side by Side, und Spyder

Das markenspezifische Forum für BRP-/Can-Am-/ und Spyder Modelle



Guten Tag, lieber Besucher. Schön, dass Du hereinschaust! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht Dir das BRP-CanAm-Forum-Team


  • Werbung

Neuigkeiten

  • Neu

    Nach dem Eintritt in die "Rentnerliga" möchte ich zusammen mit meiner Lebensgefährtin und meine beiden Teckel vermehrt mit dem WoMo unterwegs sein. So bin ich auf der Suche nach einem Quad, mit dem wir vornehmlich über Straßen oder befestigte Wege die nähere Umgebung der Stellplätze erkunden wollen. Dabei wollen wir, besonders im Flachland, auf keinen Fall ein "Verkehrshindernis" sein.

    Um zu Zweit unterwegs zu sein, kommt im Grunde nur ein Quad mit einer 2 Personenzulassung mit einer entsprechenden Motorleistung in Frage. Gut wäre auch eine LOF-Zulassung, damit ich Zuhause auch mal mit einem Anhänger unterwegs sein möchte.

    Über das Internet habe ich eine Can Am OUTLANDER MAX 650 XT EC bei einem Händler in meiner Nähe gefunden. Leider konnte ich über Google noch keine detaillierten technische Daten zu dieser Maschine finden (Abmessungen, Gewicht, Fahrwerk, Motor, ...).

    Ich hoffe, dass ich über dieses Forum entsprechende Infos und Tips erhalte und bedanke mich schon mal im voraus. :)
  • N'abend Gemeinde,

    ich habe jetzt die Suche schon mehrfach bemüht - und finde nur einzelne Brocken zum Thema Anhänger.
    Daher möchte ich ein neues Thema öffnen in dem doch jeder seinen Hänger zum Transport präsentiert - bzw. seine Erfahrung dazu schreibt, am besten mit Bildern.

    Ich bin noch am Anfang meiner Suche des Anhängers, d.h. zuerst wird eine zusätzliche Garage im Umkreis gesucht.
    Momentan bin ich von dem Brenderup 3250s angetan - da er preislich im Rahmen ist - 800 bis 1000€ inkl Stützen, und Stützrad. Bei diesem Budget soll es auch bleiben, der Hänger wird vermutlich für gelegentliche Baumarkteinkäufe genutzt und sollte so flexibel wie möglich sein - dies bringt er alles mit sich Klappe vorn und hinten, 100km/h Zulassung macht es auch möglich die Kiste relativ fix auf der Bahn zu bewegen.

    Wie gesagt:
    Outlander transportieren - auch in den Urlaub
    gelegentliche Einkäufe
    hin und wieder mal hier im Ort an der Outlander, bzw. um Ihn zur Garage zu bringen


    Vermutlich steht der…
  • So gestern machten wir unsere letzte ausfahrt mit der Outi .
    Allrad Horn hat zu seiner Herbst ausfahrt gerufen,es ging nach Hellsklamm zum OFFROAD DAYS 2016.
    Es folgten 48 CANAM Fahrer,es war für jeden etwas dabei vom Schlammloch , Steilhänge , Schrägfahrten und Trailfahrten .
    Wir gingen es gemüdlich an da wir Flo mit seiner Dinli dabei hatten, und unsere schon verkauft haben .
    Die neue kommt in 2 Wochen eine 850 XTP Max in trippel-black .
    So einige Canam Fahrer haben Pech gehabt vom Platen Spurstangenbruch Lenkerbruch aber alles ohne Verletzungen .
    Es war eine tolle Veranstaltung.
    Danke an das Team von Allrad Horn
  • Hallo Ihr,

    ich bin Anfänger hab aber eine Renegade 800 in Aussicht.
    Nur kurz würdet Ihr euch eine:

    Renegade 800
    Baujahr 07
    9300km
    Serviceheft gepflegt
    2 Besitzer
    5600€

    zulegen?
    Worauf würdet Ihr bei einer Besichtigung /Probefahrt achten oder was würdet Ihr kontrollieren?

    Danke euch
  • Hallo alle,
    Ich fahre jetzt seit 2009 eine Outlander 650 und habe es satt jedes Jahr alle Achsmanschetten tauschen zu müssen.
    Da ich zu 99% auf der Strasse fahre, wird wohl ein Spyder besser geeignet sein.
    Bloß: welche Tücken hat der Spyder parat?
    Welche Jahrgänge sind die besseren oder die schlechteren.
    Wie gut (Haltbarkeit) ist die Automatik ?
    Wie gut (Haltbarkeit) ist der Antriebsriemen. ?
    Ist der Akku der Spyder auch andauernd leer, sprich: zu klein dimensioniert ?
    Und: Warum keine Goldwing oder keine Triglide ??? Kosten doch ähnlich viel ....


    die Frage, ob ich eher einen RT oder RS will, ist ein anderes Thema, um das es hier nicht gehen soll.

    Danke für eure Erfahrung, Mario aus Wien
  • Can Am (Bombardier Rally200) Zweite neue Kurbelwelle defekt
    Ich hoffe ich bin hier richtig.
    Hab eine Can Am(Bombardier) Rally200 letztes Jahr
    bekommen und sie über Winter auf Vordermann gebracht. Im Frühjahr erlitt sie
    einen Pleullagerschaden. Habe dann Kurbelwelle, Lagerschalen, Simmerringe usw. gewechselt. Allerdings war die Kurbelwelle nach ca. 15km wieder fritte, a. durch eine falsche Lagerschale und b. weil mir das nicht aufgefallen war. Zu dem Zeitpunkt ging ich davon aus das die Ölpumpe defekt ist und haben
    Kurbelwelle, Lagerschalen, Ölpumpe, Wasserpumpe, Öldruckschalter, Öldruckventil, Steuerkette alle Spanner und Gleitschienen usw. neu gekauft und gewechselt. Bin dann ca. 260km weit gefahren ohne Probleme oder Geräusche immer zwischen 50 und 60 km/h, zum einfahren da ich die
    Kolbenringe auch erneuert habe. Dann fing sie auf einmal an zu Klingeln, wo ich erst von den Ventilen aus gegangen bin. Habe diese kontrolliert und die Variomatik entfernt. Das Geräusch kommt anscheinend…
  • QUADJOURNAL AUSGABE 4 / 2016


    Quadjournal-4-2016-Quadmagazin

    Ob ein furioses Cabrio Dreirad, das Polaris Slingshot oder den neuen Can-Am Maverick X3.
    Wir berichten im neuen Quadjournal zu beiden außergewöhnlichen Fahrzeugkonzepten.

    Im Quadjournal ATV-Test waren der Yamaha Dauerbrenner Grizzly 700 Modellreihe 2017 und
    die neue Kodiak 700. Beide basieren auf der gleichen Fahrzeugplattform und nutzen den gleichen Motor.
    Lohnt der Griff zu dem einen oder anderen Modell? Unser Test zeigt die kleinen aber feinen Unterschiede auf.

    Das Fahrzeugzentrum hat sich vergrößert – und wie. Wir waren zur offiziellen Neueröffnung vor Ort.

    Beim Rookie Lauf zur Gorm 2016 in Polen ist eine Arctic Cat Wildcat 1000X am Start und
    beendet das Rennen nach 12 Stunden auf dem Siegertreppchen. Pilot Hans-Georg von der Marwitz berichtet von seinem Husarenritt.

    Das neue Quadjournal ist jetzt online.

Mudshop

  • CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum

Was sind wir?

Sehr geehrte BRP Can Am Forum Community !


Ich freue mich sehr, euch mit zu teilen, dass das BRP Can Am Forum das einzige markenspezifische Forum sowohl in Deutschland als auch in Österreich und in der Schweiz ist.

Das Forum und seine Mitglieder wachsen stetig. In den Fachforen wird über die einzelnen Quad, ATV, Spyder und Side by Side diskutiert.

Quad´s und ATV´s wie, Can Am Renegade , Can Am Outlander, Can am Defender, Can Am Maverick, Can Am Commander sowie Can Am Spyder Roadster und DS 50, DS 250, DS 450 und DS 650 findet man hilfreiche Themen und Beiträge.

Nach dem Motto; Abenteuer Can Am, findet ihr alle Informationen zu den Maschinen sowohl Off Road als auch On Road.

Themen zu Pflegeprodukten, Reifen, Felgen, Elektronik, Motor aber auch Tuning und Umbaumaßnahmen sowie Getriebe, Fahrwerk Tieferlegung sind heiß diskutierte Inhalte.

Im Marktplatz findet ihr Gebrauchte als auch Neue Can Am Fahrzeuge und Zubehörteile. Unser Forenhändler Can Am Rabenbauer beliefert neue original Can Am Wartungsteile
und Zubehörteile.

Der MUD Shop hat zahlreiche Tuningteile in seinem Sortiment. Sonderangebote und Aktionsrabatte werden hin und wieder angeboten.

Viele interessante,- und spannende Themen zu Can Am, BRP Maschinen finden sich im Forum wieder. Unsere Community beantworten eure Fragen Souverän und helfen euch bei Problemen. Neue Mitglieder sind und werden herzlich in unseren Kreis mit aufgenommen und in der Anfangszeit sicher begleitet.

Im Gegensatz zu den Quad und ATV der Hersteller wie Aeon, Adly, Arctic Cat, E-Ton, Honda, Kawasaki, Kymco, Polaris, SMC,
Suzuki, Yamaha oder China Quads auch gern genannt als Chinaböller befinden wir uns in der Premium Klasse. Neufahrzeuge die einen Anschaffungswert in der Serienausstattung schon über 5-stellige Euro Beträge belaufen, kann nicht die Rede von Standard sein.

Viele Can Am original Zubehörteile verwandeln die Fahrzeuge in wenigen Handgriffen zu effektiven Nutzfahrzeugen sowohl in der Forstwirtschaft als auch bei Meter hohen Schneefällen in Schneemobile um. Dank des Allrad Antriebs steht dem Can Am nichts im Weg. Schneeraupen, Seilwinden, Schaufeln und viele andere Teile macht das Can Am zum Allrounder.

Es kann auch in die andere Richtung gehen!

Mit speziellen Fahrwerk, Reifen, Felgen, Deko Kit und Tuning Maßnahmen verwandeln sich die Can Am Fahrzeuge sowohl zum Custom als auch zum Street Racer. Auch hier punktet der Allrad Antrieb und die satte Leistung von bis zu 1300ccm Hubraum.

Dank der großzügigen maximalen Gesamtmasse ist das Fahren mit Begleitung von Jung bis Erwachsen kein Problem. Viele andere Fahrzeuge haben genau hier ihre Probleme.

Übertreibe ich, wenn ich behaupte das sich auch die Can Am Fahrzeuge wie ein Transformer verwandeln und zum Bumblebee werden? :)

Komm zu uns und Überzeug dich selbst!

Wir freuen uns auf dich!
Das BRP-CanAm-Forum - Team