Renegade 850 XXC 2016

    Example HTML page

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Renegade 850 XXC 2016

      War schon seid einiger Zeit auf der Kippe - aber habe dann doch nicht zugeschlagen da meine Frau überwiegend die Renegade fährt und mit der 570er schon wirklich ausreichend motorisiert unterwegs war...

      ...da ich aber auch hin und wieder Lust drauf habe Renegade zu fahren und mein Händler mir ein gutes Angebot gemacht hat, haben wir heute bei einer 850 XXC zugeschlagen

      eine 1000R kam in dem Fall nicht in Frage weil sie unbedingt bei der rot/weiß/schwarzen Farbgebung bleiben wollte

      Möchte hier garnicht mehr mit Vergleiche oder Ähnliches anfangen - das scheint in Foren des öfteren für etwas Trommeln zu sorgen... - erwähnen möchte ich nur das sie wirklich richtig berstig am Gas hängt, die Fahrleistungen emotional das Gesicht verziehen und meine Probefahrten, Fahrten mit Fahrzeugen von Kollegen und eigene Fahrzeuge mir das gleiche bestätigen was ich auch schon bei meiner 2016 1000R XTP geschrieben habe

      Die Fahrleitungen sind (etwas) höher und das Empfinden auf dem Fahrzeug sagt das es sich sogar um einen starken Leistungszuwachs handelt.


      weitere Bilder kommen noch - war zu dunkel und ich eingefroren :D
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum
      Mal was zu Preis / Leistung

      Das die 570 XXC so günstig zu bekommen ist - macht das Fahrzeug echt interessant
      ca. 5000 Euro billiger wie die 850er und ca. 7000 Euro wie die 1000R sind wirklich fraglich woher das kommt


      Ist die eine so günstig oder die anderen beiden so teuer!?!?!?!??!
      Fahrwerk, Servo und sonstige Ausstattung sind ja identisch...


      Leistungstechnisch haut einem die 850er natürlich das grinsen ist Gesicht

      Wenn nicht gerade die Farbe entscheidend ist oder einem das Geld eher zweitrangig erscheint, geht man noch ne Stufe höher zur 1000R
      Auch vielleicht wenn einem das Schild auf dem Motor wichtig ist!? ;)

      Ob sich tatsächlich bei der Power noch was merken lässt und die nochmals 2000 Euro mehr sich auszahlen - keine Ahnung !?
      Die 850er ist nur am Steigen - bis ca. 30/40 km/h geht sie vorne bei abruppten Gasstoß und Grip auf der Straße von alleine hoch
      etwas später klappt es sogar mit etwas lupfen immer noch... Habe schon einige 1000er Gades gefahren - war mir so in der Form noch nicht aufgefallen!?

      Preisunterschied der drei XXC Motorvarianten ist aber echt happig!!!
      ...
      Dateien
      ...Bereifung habe ich von der 570er übernommen

      ...Box hinten drauf

      ...LED Blinker wasserdicht

      ...Kühlerschutz

      ...Sinter Bremsbeläge

      ...kommenden Montag wird sie geLOFt - Standlicht und Nebelschlussleuchte werde ich wohl im Karton belassen
      - ob wir uns die Kotflügelverbreiterung wieder dran machen weis ich noch nicht!? War viel Arbeit sie zu bearbeiten...
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum
      Schöne Maschine mit zeitloser Farbgebung (sieht man mal vom allgegenwärtigen gelb-schwarz mal ab)!
      Berichte doch bitte mal (nach einigen Einsätzen) von der Kratzanfälligkeit der Schutzbleche. Dieses hochglanzschwarz schien mir damals einfach zu empfindlich, sodass ich mich für die mattschwarzen der 1000X xc entschieden habe ;)

      Gruß

      sist

      Nachtrag (und gleichzeitig Tipp): Wenn man sich das oft genug sagt und dauernd wiederholt, kommt es einem als Kaufargument pro X xc - Modell eigentlich vollkommen gerechtfertigt vor :verwirrt: :patsch: :D
      Viele Grüße

      sist
      Sist:

      Bei meiner 570er konnte ich wg. einem verkleidungstausch die mattschwarzen teile der grün/schwarzen bekommen

      Sah super aus und es stimmt auch das sie widerstandsfähiger sind wie die originalen aus schwarzem Kunststoff ohne Lack


      Was mich aber persönlich gestört hat ist das wenn auf den matten erstmal hier und da ein Kratzer drauf ist (äste...steine) viel es mir und anderen Kollegen viel mehr ins Auge als auf der serienverkleidung auf der es nach ein paar Kratzern...putzen...wischen garnicht mehr auffällt

      Ich habe mich vorerst dazu entschlossen es so zu lassen wie es ist

      Bei meiner xtp sind die schwarzen teile lackiert... auch nicht wirklich besser!
      Echt eine hübsche Maschiene :)
      Ich habe auch die 570xxc 2016 und finde es auch echt nicht so klasse, dass man auf der schwarzen Verkleidung sofrt jeden Mini Kratzer oder sonstiges erkennt.
      Selbst der verkäufer hat gesagt das dies leider so ist, aber wenn man mit dem baby auch fährt und nicht jedes mal auf hoch glanz poliert fällt das echt nichtmehr auf!

      Kannst du mal ein Foto deiner 570er mit der matten Verkleidung reinstellen?

      Bin mit der Leistung der 570 sehr zufrieden.. ob sie auch hochgeht das habe ich noch nicht getestet :) bis um die 50/60 km/h kann sie aber meiner Meinung nach bei der 1000er mithalten.

      Wäre eben der preis unterschied nicht so groß zur 850 wie du sie jetzt hast, wäre das auch eine Option gewesen :)

      Have fun!
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum
      Habe leider nur dieses eine Bildchen wo man einigermaßen erkennt das es die schwarz/matten Teile der 1000er sind

      alle anderen Bilder sind zu weit weg, zu schlechte Qualität oder Renegade war ausnahmsweise mal schmutzig ;)

      Wie ich schon erwähnte haben die Teile gedachter Weise im ersten Moment Abhilfe geschaffen...
      Wenn da erst mal die ersten Macken dran sind ärgert es mindestens genau so!

      Am besten war die Camo Farbe unserer 570er L - da hat man noch nichtmal richtig gesehen wenn sie schmutzig ist
      sieht auch live noch besser aus als auf Bilder

      Ansonsten gibts wohl nicht die perfekte Farbe
      Schwarz wie schon erwähnt...
      Weiß bekommt dunkle Stellen und man sieht logischer weise jeden Dreckspritzer
      Rot wirkt schnell stumpf und weniger wertig
      Gelb finde ich relativ unempfindlich gegen Kratzer und Macken aber man sieht natürlich sofort den Dreck in den Radkästen etc. wenn man mal nen Feldweg gefahren ist
      wem die neue Hellgrüne Farbe von den L Modellen gefällt der bekommt ne relativ widerstandsfähige Optik...
      das Graue wirkt wie das Rot schnell stumpf
      Das brushed Aluminium habe ich persönlich noch nicht im Gebrauch gesehen
      Die braune Farbe der Limited ist auch robust

      In der ersten Zeit hatte ich ziemliche Probleme wegen jedem Streifen der im Gelände dazu kam... mittlerweile kann ich damit leben!
      Haben mal ein kleines Test Kopf an Kopf Rennen mit der 1000R XTP und der Renegade 850 durchgeführt

      Die Outlander ist beim Gas geben mit Gewichtsverlagerung vorne unten zu halten und bringt somit sofort die Kraft am Boden während man bei der Renegade machen kann was man will...sie steigt und verliert dadurch den ersten Anschluss

      Beim fliegenden Start ist die Leistung als relativ gleich zu bezeichnen

      Wo die 1000R etwas die Nase vorn hat ist von 80-Max - da gehts voll durch und die 850er nimmts ne Nasenlänge

      Wo die 850er erstaunlicherweise vorne liegt ist die Topspeed - während die 1000R bei Tacho 125 in den Begrenzer hämmert lässt die 850er noch ca. 5-6 km/h mehr zu - geht dann auch nur sehr leicht gegen den Begrenzer


      Wenn man die Fahrzeuge umsteigt fühlen sich beide Motoren gleich an - es ist nicht so das der eine einem das Gefühl gibt mehr oder weniger Leistung zu haben



      Wenn ich eine 2015 Renegade 1000 fahre und auf unsere 850er steige fühlt sich die 850er knackiger und kräftiger an - auch der Sound ist "berstiger" bei der 850
      wenn man von einer 2016 Renegade 1000R auf unsere steigt könnte man ewig hin und her wechseln und merkt nur in dem Bereich 80-Max etwas mehr Durchzug bei der 1000R - aber wirklich nur im direkten Vergleich


      Was mir bei den neuen 1000R Motoren auffällt ist das sie leicht an Vibrationen zugelegt haben - so ab ca. Halbgas
      Sie übertragen sich zwar nicht 1:1 auf das gesamte Fahrzeug aber wenn man die Fersen am Gehäuse hat dann liegen deutlich mehr Vibrationen an
      logischer Weise sowohl bei Outlander als auch bei Renegade - liegt aber nicht im Bereich des Unangenehmen