Ardennenrundfahrt 2018

    Example HTML page

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hatte mir extra für Bievre einen Gimbal für mein P20 gehohlt. Das Ding arbeitet absolut genial und stabilisiert richtig gut.
      Leider habe ich diesen nur für die Aufnahme außerhalb des Fahrzeugs genommen.
      Während der Fahrt hätte meine Tochter das bedienen müßen...doch da hatte die Kleine ganz andere Sorgen als damit zu filmen ;)

      Letztendlich wollte ich auch nur eine kleine Erinnerung für die tollen Momente dort schaffen.
      Bin lieber gefahren als zu filmen...immerhin ein paar Minuten sind es dann doch geworden.

      Ja die Schlucht bzw. den felsigen Bachlauf hätte ich auch gerne noch digital gebannt aber wie gesagt...Ich am Steuer und die Kleine hatte genug damit zu tun sich festzukrallen.
      Das hat die Kleine, ich meine die junge Dame, doch etwas geschlaucht so das diese öfters einnickte...wie Sie das bei dem gerumpel schafft weiß ich zwar nicht, aber Sie kann sofort knacken sobald sich ein Gefährt rollender Weise bewegt :D

      Tony und wenn ich manchmal etwas hinter her fuhr mit Abstand lag das tatsächlich an der Kleinen.
      Ich mußte ein und das andere mal Ihren Helm mit der rechten Hand hochdrücken weil Sie eingenickt war Papa hat das Mäuschen halt lieb <3

      Und nun zum wahren Grund des Postings:

      Forza e Onore
      Wir Hunsrücker waren recht früh auf der Strecke. Wir sind zusammen mit einer Outlander Max zusammen gefahren. Mein Bruder mit der Renegade vorneweg. Er hat das Tempo gemacht.

      Es waren einige neue Passagen eingebaut worden. Mir kam es aber vor, das ein wenig mehr Überführungsfahrten (Teer) dabei waren. Dieses Jahr ( nach drei Jahren mit Schäden) sind wir ohne Schaden angekommen.

      Jetzt wieder ein Jahr warten.
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum

      Neu

      Es ist vollbracht!
      Ich lade gerade das letzte von 16 Videos auf youtube und somit die komplette Tour Bievré 2019.
      Wer sich für die "Schlucht"/den Bachlauf interessiert - diesmal war kein Wasser drin - in Part 9 filme ich die Abfahrt, in Part 10 mein Bruder mit Kaya formatfüllend vor sich :thumbsup:
      Verbindungsetappen auf Asphalt habe ich fast vollständig gelöscht, es sei denn wir sind an einer pausierenden Gruppe vorbei gefahren.
      Den Ein oder Anderen, der wegen eines Reparaturstopps an der Seite stand, habe ich aus "Sensationslust" auch auf dem Video gelassen :whistling:
      Wenn ihr wissen möchtet, ob ich euch in Aktion gefilmt habe - zappt euch durch die "Serie".

      Bievré 2019 - Randonne quad des Trois-Moulins - YouTube

      Viel Spaß beim anschauen!

      Neu

      Tom 1868 schrieb:

      Es ist vollbracht!
      Ich lade gerade das letzte von 16 Videos auf youtube und somit die komplette Tour Bievré 2019.
      Wer sich für die "Schlucht"/den Bachlauf interessiert - diesmal war kein Wasser drin - in Part 9 filme ich die Abfahrt, in Part 10 mein Bruder mit Kaya formatfüllend vor sich :thumbsup:
      Verbindungsetappen auf Asphalt habe ich fast vollständig gelöscht, es sei denn wir sind an einer pausierenden Gruppe vorbei gefahren.
      Den Ein oder Anderen, der wegen eines Reparaturstopps an der Seite stand, habe ich aus "Sensationslust" auch auf dem Video gelassen :whistling:
      Wenn ihr wissen möchtet, ob ich euch in Aktion gefilmt habe - zappt euch durch die "Serie".

      Bievré 2019 - Randonne quad des Trois-Moulins - YouTube

      Viel Spaß beim anschauen!



      @Tom186
      Wir hatten uns gegenseitig immer wieder mal überholt wegen Div. Pausen, da ich mir bei ca. KM 65 den Reifen hinten rechts aufgeschlitzt hatte und mit Spaghettis flicken musste, zum Glück nicht auf deinen Videos .

      Negativ aufgefallen ist mir ein Maverick Fahrer mit gelben Kennzeichen der wohl dachte bei der Paris-Dakar zu fahren.
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum

      Neu

      Wenn man so wie wir dem Feld etwas später hinterher zuckelt trifft man solche Autobahnraser nicht. Ich kann nur über ein äußerst freundliches und rücksichtsvolles Miteinander auf der Strecke berichten. Ist einer der Gründe warum ich mir morgens einfach Zeit lasse und etwas später auf den Trail gehe. Die Einsätze in der Vergangenheit und die gesammelten Erfahrungen mit den fliegenden Teppichen haben mich daher bewogen erst später zu starten und zu genießen
      Forza e Onore

      Neu

      Jungelflummy schrieb:

      Tom 1868 schrieb:

      Es ist vollbracht!
      Ich lade gerade das letzte von 16 Videos auf youtube und somit die komplette Tour Bievré 2019.
      Wer sich für die "Schlucht"/den Bachlauf interessiert - diesmal war kein Wasser drin - in Part 9 filme ich die Abfahrt, in Part 10 mein Bruder mit Kaya formatfüllend vor sich :thumbsup:
      Verbindungsetappen auf Asphalt habe ich fast vollständig gelöscht, es sei denn wir sind an einer pausierenden Gruppe vorbei gefahren.
      Den Ein oder Anderen, der wegen eines Reparaturstopps an der Seite stand, habe ich aus "Sensationslust" auch auf dem Video gelassen :whistling:
      Wenn ihr wissen möchtet, ob ich euch in Aktion gefilmt habe - zappt euch durch die "Serie".

      Bievré 2019 - Randonne quad des Trois-Moulins - YouTube

      Viel Spaß beim anschauen!



      @Tom186
      Wir hatten uns gegenseitig immer wieder mal überholt wegen Div. Pausen, da ich mir bei ca. KM 65 den Reifen hinten rechts aufgeschlitzt hatte und mit Spaghettis flicken musste, zum Glück nicht auf deinen Videos .

      Negativ aufgefallen ist mir ein Maverick Fahrer mit gelben Kennzeichen der wohl dachte bei der Paris-Dakar zu fahren.


      Der ist uns auch aufgefallen - hat unseren geparkten Ranger schön mit Matschklumpen "beworfen - so was von unnötig.
      Aber schlimmer fand ich, in der anschließenden Linkskurve hat er mächtig Gas gegeben und den Kies nach hinten geschossen. Blöd, dass auf dem in Schussrichtung liegenden Baumstapel Kinder standen ...
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum

      Neu

      EnduroTom schrieb:

      Hi

      Die Waschstrasse lag aber nicht auf der vorgegebenen Route, oder ? Ich habe meinen gröbsten Dreck vorgestern im Waschpark entsorgt
      War der Quadix aus euerer Gruppe ? Und hat der alles klaglos überstanden ?

      Gruß Thomas


      hallo thomas,

      nein die Waschstraße liegt auf dem weg zu unserem hotel, haben wir schon im letzten jahr genutzt :)

      ja der quadix hat zu uns gehört, hat gut mitgehalten und jede passage mit Bravour erledigt ……. war seine erste Offroad fahrt - aber der Fahrer ist erfahren, von seiner vorhergehenden outländer.