Spyder Alpentour 2019

    Example HTML page

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Grüß Gott Mario,

      Richtung Italien könnte schon besser sein das mag wohl stimmen, wäre für eine Anreise auf eigene Achse aber echt eine harte Nummer.

      Da wir mit unseren Spydern aber auf Achse anreisen müssen, ist das immer so eine Sache mit der Planung.

      Für nächstes Jahr schauen wir mal, bei uns steht eventuell wieder ein anderes Land auf dem Plan ich vermute mal Schweden macht das Rennen. Obwohl Schottland auch sehr interessant wäre.

      Ja Toni kann schon echt gut fahren und das mit 13.000km alten Ceros.
      Also:
      Wenn Ihr mich mit nehmt, bin ich auf jeden Fall mit dabei!
      Südtirol und Norditalien kenn ich mich ganz gut aus, da weiß ich ein paar tolle Strecken!
      (Demnächst geht es wieder los in die Region um Bozen und den Gardasee, alte Militärstraßen aus dem 1. Weltkrieg erkunden.)

      War echt eine tolle Tour!
      Der Rückweg für mich war irre!
      Zwischen München und Landsberg, war wegen des Unwetters Ausnahmezustand!
      Ich hab schon viel gesehen, aber das war echt der Hammer!

      Heute nochmals TÜV mit den alten Schlappen bekommen! :whistling:
      Aber ich glaube, wenn ich im Juli wieder zurück bin, dann sind sie entgültig fällig!
      Kroatien im August, werden sie sehr wahrscheinlich nicht mehr packen!
      Füchse sind keine Rudeltiere!
      Hey Toni,

      Klar nehmen wir dich wenn dann mit.
      Nord Italien und Süd Tirol, da war ich doch erst am Montag.

      Das Stück was ich von Nord Italien gesehen habe glich einer einzigen Baustelle, aber Landschaftlich sehr schön.

      Unser Alpen Urlaub nährt sich so langsam dem Ende, heute sind wir über Elltal, Plan See zum Faschina Joch gefahren sehr schöne Strecke von knapp 140km.
      Zurück sind wir durch den knapp 14km Arlberg Tunnel, vorbei an Imst und Ferner pass gefahren.

      Morgen noch zum Starnberger See und Samstag nach Hause und dann haben wir in 7 Tagen etwas mehr als 3000km geschafft.

      Hier runter werden wir bestimmt noch mal kommen, wer weiß vielleicht schon nächstes Jahr obwohl ich eigentlich erstmal nach Schweden will.
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum