Motorüberhitzung

    Example HTML page

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      RRichard schrieb:

      megafett ist aber auch der Preis, € 330,-

      für Kawa mache ich die schon seit Jahren, geht für Canam bestimmt auch ( denke mal das die um € 100,- günstiger sein kann )
      Hallo Richard. Der Lucky hat heute festgestellt das es das Thermostat ist. Hast du das Vergrösserte Schaufelrad für die Wapu?
      Brauche 1 x Thermostat und 1 x Schaufelrad
      Das habe ich zwar bei Ebay USA gefunden bin aber kein Freund von Kauf im Ausland.
      Zusätzlich möchte ich das Cool Gard 2 von John Deere verwenden. Das habe ich im Netz gefunden.
      Werde dich Montag mal anrufen.
      Danke an alle für die Hinweise.

      Gesendet von meinem BLA-L29 mit Tapatalk
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum
      Hallo,

      FALLS die Wapu zu schwach sein sollte, wäre da nicht Can Am oder der Händler des geringsten Misstrauens der Ansprechpartner?

      Ich finde es erstaunlich, dass Kunden eines angeblichen Premiumprodukts sich Gedanken über im Normalbetrieb überhitzende Motoren, hakelige Vario, sich lösende Schrauben des Steuerkettenspanners usw. machen müssen.

      Eigentlich sollte sowas dem Hersteller peinlich sein und es wäre nicht zuviel erwartet wenn solche Mängel vom Hersteller behoben würden - vollkommen unabhängig von der Garantie.

      Aber gemeinsam mit den Autoverkäufer lacht man vmtl. nur über die dummen Kunden die sowas widerspruchslos hinnehmen und Eigeninitiative ergreifen um die Mängel zu beheben.

      Manchmal beneide ich die Franzosen um ihre gelben Westen.

      Gruss
      Frido
      Frido,

      immer erstmal mit anderen Marken vergleichen die haben ganz andere Probleme , wir jammern hier auf ganz hohen Niveau.
      Zumal du nicht vergessen darfst für was BRP die Fahrzeuge entwickelt hat und da gehört auf Europäischen Straßen zufahren sicher nicht dazu.

      Ich selber hatte nie Probleme mit meinen beiden Can Am´s bzw. unseren 5. Aber auch jetzt muss mal ehrlich sagen mein Serien Fahrwerk ist für Amerikanische Straßen super aber nicht für unsere .
      Aber das ist jammern auch ganz hohem Niveau.

      Aber das ist bei jeder Marke so egal aus welchem Bereich , es findet sich immer was zum verbessern.
      Moin
      so dann ich auch noch kurz.
      Wie @Tripl M schon erwähnt haben wir uns das mal eben zu Gemüte geführt.
      Eben mal den CO Tester dran gehalten und mein Kumpel auch gleich sagte... niemals Kopfdichtung.
      Das muss schon nach Abgasen stinken....... na wenn er das sagt :whistling:
      danach, wie gestern Zündschlüssel rein und gestartet.
      Erst mal Kaffee geholt... und auch meinen Commander gestartet.
      Nach kaffe und Zigarette eben die Schläuche abgetastet.... kurzes hmmmmmm beim Maverick ist der Schlauch der unten in Fahrtrichtung rechts dran geht Eiskalt.
      Der schlauch der vom Motor kommt heiß. Geht an den Thermostat, der Obere Schlauch der zurück zum Motor geht auch heiß.
      Der schlauch der Zum Kühler geht..... kalt
      Kann nur Thermostat sein.....
      bei meinem Commander ist das genauso gelöst wie bei der Outi kann also nicht direkt verglichen werden. Schade.
      Auf dem Bild ist der Thrmostat die Nr. 220 da in der Mitte das T Stück mit der Beule
      Dateien
      LG
      der Lucky
      ATV Fun Gruppe
      ******i don't get stuck... i just loosing traktions and stop moving forward******
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum

      Marci1987 schrieb:

      Frido,

      immer erstmal mit anderen Marken vergleichen die haben ganz andere Probleme , wir jammern hier auf ganz hohen Niveau.
      Zumal du nicht vergessen darfst für was BRP die Fahrzeuge entwickelt hat und da gehört auf Europäischen Straßen zufahren sicher nicht dazu.

      Ich selber hatte nie Probleme mit meinen beiden Can Am´s bzw. unseren 5. Aber auch jetzt muss mal ehrlich sagen mein Serien Fahrwerk ist für Amerikanische Straßen super aber nicht für unsere .
      Aber das ist jammern auch ganz hohem Niveau.

      Aber das ist bei jeder Marke so egal aus welchem Bereich , es findet sich immer was zum verbessern.


      Nee nee nee Marci, zieh mal deine Can Am Brille aus.
      Hättest du ähnliche Qualitätsmängel an deinem Auto, wärst du schon längst in der Werkstatt und würdest auf den Putz hauen, wie wir anderen auch.
      Aber, in Ermangelung einer Alternative sind wir dazu über gegangen, uns selbst zu helfen.

      Das war das Wort zum Sonntag 8|
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum
      Tom,

      Seih dir sicher solch eine Brille trage ich nicht.
      Wie du weißt hatten wir bisher 8 Atvs von drei Marken und jetzt unsere beiden Spyders.

      Den Unterschied zwischen Technischen Mangel und verbessern kenn ich nur zu gut.

      Bei unseren 5 Fahrzeugen von Brp war nie etwas Defekt, etwas zu verbessern gab es immer aber das ist kein Manko.

      Tom das selbe gilt bei uns bei Autos, wir fahren seit vielen Jahren Autos aus Frankreich.
      Stell dir vor nur Öl, Filter und Bremse müssen wir wechseln. Es war noch ne etwas kaputt und das bei allen 4 Marken aus Frankreich.

      So und nun aufs Moped und auf zu Tour, Gott sei Dank bruche ich nur den Schlüssel rein stecken und kann sofort loslegen, andere müssen ihre Dinger andauernd laden weil die Batterie und die Lima viel zu klein sind, das nenne ich mal einen Fehler.
      So
      heute war Basteltag
      An den Thermostat ran kommen am Maverick iss schon sportlich :evil:
      Rechte Rad abgenommen, die ganze Innenverkleidung und das Schutzgitter hinter dem der Thermostat versteckt ist. Da muss im Fußraum geschraubt werden und vorne unterm Karren gegengehalten werden.....
      Ganz großes Kino. In mangel an reichweite kam Mario eben noch vorbei. Also ma eben alles abgebaut und den Thermostat ausgebaut.
      Erst mal wieder damit rein in die Küche der Weltbesten Frau, Topf Wasser auf den Herd, Thermostat rein und eingeschalten.
      Da brauch ich nicht mal nen Thermometer...... Das Wasser im Topf siedet und der Thermostat geht dann mal gaaaanz gemächlich auf.
      Das sind etwas über 100 grad..... das kann nicht richtig sein. Und haken tut er auch.
      Da gerade alles offen ist hab ich mal eben auf die Bremsen geleuchtet......... kein Kommentar X/ . Werden bestellt.
      Dann wird das gute Cool Gard II von John Deer drauf gekippt und dann iss das fertig.
      Ich werde das auch auf meinen Commander wieder drauf kippen.
      Da wir gerade dabei waren wurde auch der Kühler komplett ausgebaut und gereinigt. Der sah sooooo schlimm gar nicht aus.... nu isser aber richtig sauber !
      Ach ja..... Strafarbeit gabs für den Besitzer auch noch :rolleyes:
      Dateien
      • image077.jpg

        (91,02 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image078.jpg

        (111,54 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image079.jpg

        (76,11 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG-20190526-WA0037.jpg

        (148,45 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG-20190526-WA0038.jpg

        (171 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      LG
      der Lucky
      ATV Fun Gruppe
      ******i don't get stuck... i just loosing traktions and stop moving forward******

      Triple M schrieb:

      Hallo Richard, haben nun eine andere Lösung gefunden. Was nun noch Interessant wäre ist ein Größeres Schaufelrad. Obwohl ich nun gehört habe das es bei meinen Angeblich eh verbaut ist. Kann da jemand was zu sagen.
      Ist der 1000r mit 101 PS.

      Gesendet von meinem BLA-L29 mit Tapatalk

      Andere Lösung für was?

      Das ab Werk verbaute größere Schaufelrad ist nur 1mm höher, ich werde eines machen das nochmal um 6mm höher ist, werden dann sehen wie sich die Förderleistung dann ändert.
      Salve Mario,

      ob es bei Canam funktioniert weiß ich nicht.
      Bei meiner TGB fahre ich seit jeher ohne Thermostat. War das erste was rausgeflogen war.
      Zu mindestens dort funktioniert die Lösung tadellos. Die Problem dort kennst Du ja ;(

      Letztendlich sperrt das Ventil den Durchfluss bis zu einer bestimmten Temperatur...bei mir öffnet das Thermostat zwischen 90-91,5°.
      Habe mir den Powervision...ich weiß ist böse und verboten eingebaut...der misst diverse Parameter ua. Wassertemperatur.

      Das einzige Kriterium dagegen ist eventuell der größere Durchlass im Durchfluss und das etwas langsamer erwärmende Triebwerk.
      Meiner Meinung nach sollte das klappen...aber alles ohne Gewähr ;)

      saluti Gio
      Forza e Onore
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum