x3

    Example HTML page

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      servs, evtl. wirds bei uns an x3 nachwuchs geben, nu die frage, was ist sinnvoll als extra/zubehör, einsatzgebiet strasse, fun, feldweg, einkaufen, fun, fun
      jaja wir wissen das die dinger artgerecht gehalten werden müssen, ist uns aber latte
      sieht man nach hinten echt nix
      Maria und Martin
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum
      Moin ihr zwei,

      vor diesem Problem standen wir auch. Hatten auch schon so weit die Extras ausgewählt, Dach, Scheibe und untere Türteile. Wollten auch noch eine Box für hinten drauf, dann ist aber die Sicht gleich null und du müsstest zusätzlich eine Kamera einbauen für die Rückwärtsfahrt. Mit ein Hauptgrund zum wechseln war für uns, ohne Helm zu fahren und genau da war der Knackpunkt. Bei der Probefahrt, war ich besonders von der Geschwindigkeit begeistert aber die Lautstärke geht gar nicht. Da fliegt dir der Kopf weg, so Laut ist es in der Kabine. Es ist mir unbegreiflich wie so etwas eine Zulassung bekommt. Nach der Probefahrt war das Thema erledigt wobei schon vorher alles geklärt war, Preis und Inzahlungnahme war auch in Ordnung dann kam die Probefahrt und das war es für mich.

      Gruß
      Dieter
      Klar ist so ein Teil laut. Das Fahren ohne Scheibe vorn gibt einem den Rest.
      Ich persönlich fahre mit einem leichten Skihelm und Motocrossmaske.

      So ein SBS bekommt die Zulassung weil alle rechtlichen Belange eingehalten wurden...sonst gibt der Gesetzgeber das nicht.
      Mein Maverik Trail zeigt genau die gleichen Symptome ... damit habe ich gerechnet und das akzeptiere ich auch.
      Ein X3 ist kein Cafferacer sondern gehört in die Klasse der Sportfahrzeuge...und da gehört er auch hin.
      Für einen anderen Gebrauch wäre mir persönlich das Ding zu teuer. Mein "Bee" war daher für mich genau das richtige Dingen. Wenns mir zu laut wird drücke ich mir die Ohrenstöpsel rein...das habe ich auch schon beim ATV getan.

      Manchmal sind die Leute mit einem Suzuki Jimny oder Quadix dann besser beraten. Tür zu und gut ;)
      Muß aber jeder selber wissen.

      saluti Gio
      Forza e Onore
      Da muss ich Gio recht geben. Ein Fahren ohne Ohrstöpsel war auf die Dauer nicht er tragbar. Eine Unterhaltung mit dem Beifahrer ist ab einer Geschwindigkeit von von 40 km/h nicht mehr möglich. Sicht nach hinten ohne Koffer geht gerade so, mit Koffer hilft nur eine Kamera. Die Außenspiegel helfen da nicht wirklich weiter.

      Vielleicht ist der Maverick Sport eine Alternative? Hab da aber keine Erfahrung.
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum
      Ich persönlich kann die Buggyfahrer nicht verstehen die sich son teil holen aber es dann mit scheiben zuballer.

      Wenn ich dieses vorhabe, dann kann ich mir auch für 5000€ nen Jeep ( gelendewagen ) kaufen.

      Mir kommt keine scheibe an den Mav! Nochnichtmal ne halbe.

      Crosshelm auf und dann geht es los.
      Und hören muss ich auch nichts, da der beifahrer eh nur am rumscheien ist :P

      Ne spaß bei seite, scheibe und so finde ich persönlich müll.
      Muss aber jeder selber wissen.

      Ich finds geil wenn hintermier der Turbo einsetzt.

      Aber an ne Camera habe ich auchschon gedacht.


      PS: zumal hat nen Buggy noch den vorteil, man darf in Autoparks und Quadparks fahren ;)
      Vorne hoch und hinten quer, ja das mag ich sehr :thumbsup:
      Hab mir für ne schmale Mark, Euro, einen kleinen Spiegel mit Wölbung geholt.
      Da der Trail recht hoch ist, Fahrerkabine, überblicke ich fast alles damit. Zumal der Trail auch schlagartig hinten aufhört ;)
      Die Außenspiegel benutze ich fast Überhaupt nicht.
      Die kleine Scheibe ist maximal ein Ultra flacher Windabweiser...naja immerhin.
      Mir ist aufgefallen das der Fahrtwind mir genau in die Nasenlöcher bläst...ich glaub ich stopf mir die Stöpsel auch in die Nasenlöcher :thumbsup:.
      Hab mir destewesche wieder den Mundschutz an die Motocrossbrille ran gemacht.
      In der Bucht oder auf Amazon kostet so ein Ding aus China keine 15€.
      Eine Woche ausstinken lassen und gut ist.

      saluti Gio
      Forza e Onore
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum
      wenn ich die verschiedenen Kommentare lese, der Preis oder die Nutzung ist doch sekundär. Ich kaufe mir so etwas weil es mir gefällt und fahre damit überwiegend auf der Straße. Das gleiche bei meiner Outlander, hier habe ich das Luftfahrwerk rausgeschmissen und mir von Ebert Racing ein Straßenfahrwerk einbauen lassen. So ist halt jeder in seiner Welt, manche halt in einer lauten.

      Gruß
      Dieter
      Dieter das wir uns richtig verstehen. Da Du den Motor faktisch im Nacken hast sind diese Fahrzeuge nun mal im Innenraum recht laut.
      Da ist nix an der Auspuffanlage oder sonstigen manipuliert oder verändert. Sie sind nun mal lauter.
      Man muß eben halt vorher wissen was man möchte und wie man es nutzt.
      Der Eine mag die Straße und Andere eben halt das Gelände.

      Und bei einem Preis ab 30000€ aufwärts sollte man sich vorher überlegen ob das Fahrzeug das richtige für einen ist ;)
      Wie ich gelesen hatte hast Du Dich dann ja gegen dieses Fahrzeugkonzept entschieden...ist ja auch richtig wenn es dann eben halt nicht passt.
      Der X3 ist eben halt für mich definitiv kein Kaffeeracer nur für die Straße...da gibt es besseres und günstigeres.

      saluti Gio
      Forza e Onore
      Eventuell ein Lösungsansatz: 4-Sitzer kaufen. Die sind deutlich leiser weil der Motor weiter hinten sitzt. Mein RZR 4-Sitzer war super angenehm zu fahren. Unterhaltung selbst bei höheren Lautstärken möglich. Und bei meinem neu bestellten Maverick Sport Max soll das auch sehr geräuscharm sein was ich bisher aus US-Quellen entnehmen konnte wo die ersten schon ausgeliefert sind.
      Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir froh sein, dass wir nicht alle auf einer Seite stehen.