Ein freundliches "Hallo" aus Rosenheim

    Example HTML page

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ein freundliches "Hallo" aus Rosenheim

      Hallo liebe Forengemeinde,

      ich bin der Georg, wohne in der Nähe von Rosenheim und bin 40 Jahre alt. Passend zum Alter bin ich jetzt auf der Suche nach neuem "Spielzeug"... :D Nein: Ich träume von einem Quad / ATV schon seid ich 18 oder 20 bin. Leider waren damals die finanziellen Mittel nicht groß genug, bzw. die für das vorhandene Budget erhältlichen China Kracher nicht gut genug. Nun ein paar Jahre später wird das Thema wieder aktuell.

      Ich besitze momentan noch kein ATV. Aber meine Frau und ich sind begeisterte Camper und wir suchen ein ATV welches mit auf unsere Ausflüge / Urlaube darf. Wir sind dabei gerade mitten in der Entscheidungsfindung. Dazu aber dann mehr im Bereich "Kaufberatung".

      Euch allen eine schöne Woche und viel Spaß mit eurem Lieblingsgefährt

      Georg
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum
      Vielen Dank!

      Hehe, das bleibt bei dem einen ATV. Ich bin der einzige Fahrer im Haushalt... :) Ich habe bis jetzt ein anderes "Spielzeug" gehabt: Ein kleines Sportboot mit 60 PS. An und für sich eine wunderschöne Sache, aber es gab dabei mehrere Einschränkungen: Man ist immer wieder an den selben Plätzen zum Boot fahren, den Großteil des Jahres steht es nur in der Scheune rum und es ist nie so groß wie man es gerne möchte... Vor dem Bootsvirus sind wir mit unserem Womo viel gereist und haben die unterschiedlichsten Orte gesehen. Deshalb wird das Boot jetzt verkauft und ein ATV soll her. Das kann man auf einem relativ kleinem Trailer hinterher ziehen und es dann auch überall nutzen. Wir wollen damit dann im Spätsommer über Slowenien (Soca Tal) nach Kroatien und dort durch das Hinterland (Velibit Gebirge 8o ) bis nach Dubrovnik runter. Ich denke da sind mit dem ATV einige schöne Touren dabei... Und wenn wir nicht auf Reisen sind (leider viel zu wenig), dann gibt es hier bei uns auch ein paar ganz nette Plätze.

      Apropos ATV: Ich denke da an eine Outlander Max XT 570 T. Ich hoffe damit sind wir zu zweit noch flott genug unterwegs. Und ich benötige unbedingt ein Gefährt mit unter 1,22 m Breite.. Das ATV liegt auch gut in meinem Budget. Ursprünglich hatte ich mich in eine CF Moto Cforce 850 verschaut. Aber ich bin mir da mit der dauerhaften Qualität nicht so sicher. Die Kisten sehen erst einmal gut aus und laufen anscheinend auch ganz gut. Zumindest findet man auf Anhieb nicht all zu viel negatives. Aber wenn ich so bei mobile schaue wie viele Can Am älteren Baujahrs mit vielen Kilometern noch zu durchaus anständigen Tarifen und scheinbar guten Zustand verkauft werden und das mit der Anzahl an CF Moto Fahrzeugen vergleiche, dann gewinnt absolut Can Am. War auch meine Erfahrung auf dem Wasser mit den Booten gemacht habe. Alles was man billig kauft, kauft man zwei mal... Deshalb für mich lieber ein kleineres Can Am als eine große CF.

      Viele Grüße

      Georg
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum
      Hallo,

      willst du noch einen Thread "Kaufberatung" eröffnen oder das hier diskutieren?

      Bisher war ich öfter mit der Enduro unterwegs als mit dem ATV, u.a. im Soca Tal, Istrien, Velebit.

      Slowenien ist schön, m.E. gibt es da aber mehr Einschränkungen als in Kroatien. Kommt aber auch darauf an welche Strecken man fahren möchte.

      Nach einigen Endurotouren war ich 2x mit dem ATV in Kroatien, genauer gesagt in Istrien und wenn sich die Gelegenheit ergibt, fahre ich noch öfter dahin. :)

      Velebit ist auch schön, man sollte aber unbedingt die Minen-Warnschilder beachten!

      Sh. z.B. TET Croatia - Trans Euro Trail - Europe's Dirt Road Adventure

      Gruss
      Frido
      Hi Frido,

      vielen Dank für den Link! TET macht Lust auf mehr! :) Das mit dem Kaufberatungs Threat lasse ich mal. Im entsprechenden Bereich ist ganz aktuell einer zur 570er am laufen. Da muss ich nicht einen zweiten dazu aufmachen. Wer also noch Praxisinfos zur OUTLANDER MAX XT 570 T hat: Jederzeit her damit! Wir werden dieses Wochenende entweder zum Quadsport Bader oder zur Quadconnection nach Wallgau fahren und das gute Stück mal live begutachten... Beides sind anscheinend die nächsten Can Am Händler in meiner Gegend.

      Gruß

      Georg

      Punisher schrieb:

      Du solltest, falls möglich auch die 650er ins Auge fassen... allein wegen des 2Personenbetriebs auf ausgedehnteren Touren... da sind einfach paar Reserven vorhanden um den Motor nicht permanent am Limit zu bewegen und trotzdem noch flott vorwärts zu kommen...


      Das ist leider ein Frage des Geldbeutels. Ich wollte mich in einem Preisrahmen bis 10k bewegen. Mir würde ansonsten die weiße 650er Winter Edition sehr gut gefallen...

      Denkst du wir kommen mit der 570er zu zweit nicht richtig voran? Zu 99% werden wir auf Nebenstraßen und Feldwegen unterwegs sein. Mit Frau an Board ist sowieso nur gemütliches crusen angesagt. "Spielen" kann ich wenn dann nur alleine.

      Die 570er hat doch einen 650er Motor drinnen der elektronisch gedrosselt ist. Kann man da evtl. was dran machen?

      Viele Grüße

      Georg

      Georg schrieb:

      Hi Frido,

      vielen Dank für den Link! TET macht Lust auf mehr! :) Das mit dem Kaufberatungs Threat lasse ich mal. Im entsprechenden Bereich ist ganz aktuell einer zur 570er am laufen. Da muss ich nicht einen zweiten dazu aufmachen. Wer also noch Praxisinfos zur OUTLANDER MAX XT 570 T hat: Jederzeit her damit! Wir werden dieses Wochenende entweder zum Quadsport Bader oder zur Quadconnection nach Wallgau fahren und das gute Stück mal live begutachten... Beides sind anscheinend die nächsten Can Am Händler in meiner Gegend.

      Gruß

      Georg

      der nächstgelegene ist Günter Voit in Sandelzhausen/Mainburg, dann Wallgau, Passau usw.
      Soviel ich weis ist das mit dem 650er motor nur bei der Renegade das sie “570“ nen 650er Motor hat der gedrosselt ist... könnte mich auch irren abwr das kann man ja nachlesen in den technischen Daten.
      Ich kann nur sagen das langer Radstand, plus 2 Erwachsene und evtl Gepäck, das wird schon nicht ohne sein auf der Landstraße... vielleicht noch Berge (Kroatien.und die Bergpässe sind sehr verlockend, kenn.ich mit meiner Dicken zu gut)
      Daher der Rat zur 650er mit mehr Dampf... ist ohnehin.der beste uns wirtschaftliche Motor
      Stand up for your right, but sit down if you piss

      Punisher Free Rider
      - YouTube
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum

      Punisher schrieb:

      Soviel ich weis ist das mit dem 650er motor nur bei der Renegade das sie “570“ nen 650er Motor hat der gedrosselt ist... könnte mich auch irren abwr das kann man ja nachlesen in den technischen Daten.
      Ich kann nur sagen das langer Radstand, plus 2 Erwachsene und evtl Gepäck, das wird schon nicht ohne sein auf der Landstraße... vielleicht noch Berge (Kroatien.und die Bergpässe sind sehr verlockend, kenn.ich mit meiner Dicken zu gut)
      Daher der Rat zur 650er mit mehr Dampf... ist ohnehin.der beste uns wirtschaftliche Motor

      die T3b-Fahrzeug mit ABS haben alle den 650er Motor und der reicht Dicke für deine Vorhaben, mit ABS super leicht zu lenken und zu fahren

      Georg schrieb:

      Wir werden diesen Samstag bei einem Quad Händler sein. Der hat sowohl Can Am als auch CF Moto da und hat und zugesagt, dass wir die für uns in Frage kommenden Modelle testen können. Ich möchte auf alle Fälle die 570er und die 650er fahren. Dazu im Vergleich auch mal eine CF. Danach sind wir hoffentlich ein wenig schlauer... ?(

      gibt keine aktuelle 850er mehr, sind dann alte Modelle.
      Hallo Georg,

      sicher schadet mehr Leistung idR. nicht und es kommt auch darauf an wo und wie man fahren möchte.

      Ich habe meine 450er Outlander Max recht günstig mit nur 900 km auf dem Tacho bekommen und suchte eigentlich nur ein Zugfahrzeug für meinen Rasenmäher. Da ich ländlich wohne fahre ich eher selten auf der Strasse und im Urlaub bevorzuge ich Schotterstrecken und kleine Asphaltstrassen, da reicht es mir wenn ich nur mit 80 kmh Dauergeschwindigkeit unterwegs bin und auch mal ein Auto überholen lassen muss. Kenne ich so vom Motorradfahren nicht, ist aber eine neue und auch schöne Erfahrung mal entschleunigt unterwegs zu sein. Mein Sohn und ich bringen zusammen ca. 180 kg auf die Waage, dazu haben wir noch etwas Werkzeug und sonstigen Kram für Tagestouren dabei und im Gemüse war bisher noch nie mangelnde Motorleistung das Problem, wir nehmen aber auch keine Vollbäder im Matsch.

      Ich kann mir gut vorstellen, dass die 570er für eure Zwecke geeignet ist.

      Gruß
      Frido




      So, wir waren jetzt gestern bei einem Händler und konnten uns verschiedene Modelle ansehen. CF war ja vor eigentlich davor schon ausgeschieden. Im Focus stand eigentlich die 570er Can Am. Aber wie es so ist wenn man sich im Technik Himmel befindet, dann gibt es da auch noch schöneres Spielzeug... :D So wie es jetzt aussieht haben wir uns für eine 650er entschieden. Ist ein gebrauchtes von 2017, knapp 3000 km auf dem Tacho. Wenn wir es nehmen, dann gibt es noch einen Service, TÜV und ein Jahr Gewährleistung dazu. Und so sieht das gute Stück aus:










      Damit sind wir zwar leicht über dem geplanten Budget, aber das ganze ATV ist halt eine Nummer größer. Außerdem ist auch schon Zubehör wie Linq System, Heckbox, etc. mit dabei. Was haltet Ihr davon? Kommende Woche möchte jemand kommen und mein Boot kaufen. Sobald das erledigt ist, machen wir den Kauf der 650er fix.

      Der Händler hat auch noch andere schöne Dinge auf dem Hof stehen:



      Wir nutzen jetzt die restlichen Pfingsttage und haben uns mit unserem Womo an den Knappsee bei Schwandorf gestellt. Fehlt nur noch das ATV...



      Viele Grüße

      Georg
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum
      Ja, das ist ein schönes Fahrzeug. Auch meine Frau fühlt sich wohl darauf. Sie ist eigentlich bei neuen Dingen eher ein wenig ängstlicher, aber sie hat sich drauf gesetzt und ist ohne ein Gefühl der Unsicherheit mitgefahren.

      Die 650er macht auf mich (der keine wirkliche Ahnung hat) einen guten Eindruck. Ich habe mir mal die Forenempfehlungen was man bei einem Gebrauchtkauf alles beachten sollte zu Herzen genommen. Nur eine Sache ist mir aufgefallen: Wenn ich den H - Gang einlege und das erste Mal Gas gebe, dann hört man so ein leises "klacken". Ist das normal? Da greift einfach das Getriebe - oder?

      Mit dem Händler habe ich an und für sich ein sehr gutes Bauchgefühl. Ist ja kein Geheimnis: Ich war beim Bader in der Oberpfalz. Ich hatte dort zuerst angerufen und die nahmen sich am Telefon schon viel Zeit für mich. Wir sind dann Freitag Abend hingefahren und haben in Neumarkt geschlafen. So konnten wir dann am Samstag in aller frühe in den Laden. Auch da nahm man sich wieder viel Zeit für uns. Alles was wir an Fragen hatten wurde beantwortet und uns direkt am Fahrzeug gezeigt. Probefahrten waren auf dem Firmengelände möglich. Zuerst im Beisein des Verkäufers. Als dann klar war das wir soweit zurecht kommen, lies er uns alleine und meine Frau und ich konnten in aller Ruhe austesten und beratschlagen. Als wir damit fertig waren haben wir uns noch zusammen gesetzt und ein Angebot erstellt. Wie gesagt: Ich bin absoluter Neuling, aber über die Behandlung konnte ich mich absolut nicht beschweren. War aus meiner Sicht sehr gut.

      Ich hatte davor mit drei anderen Händlern Kontakt. Bei zweien waren wir dabei persönlich, mit dem dritten gab es nur telefonischen Kontakt. Es waren keine Can Am Händler, sie hatten andere Marken. Probefahrten waren bei den beiden besuchten nicht möglich. Von einem wollte ich ein Angebot was er auch zusagte. Aber nach vier Wochen und mehreren freundlichen Erinnerungen meinerseits habe ich das immer noch nicht. Der dritte war am Telefon schon so abweisend dass ich mir eine Anfahrt gespart hatte.

      Na ich hoffe, wir sind jetzt auf dem richtigen Weg und kommende Woche ist dann alles finalisiert.
      Werbung CanAmForum, SpyderForum, BombardierForum