Freilauflager Gesucht can am Outlander 1000 r 2019

  • Hallo hallo ich fahre eine can am Outlander 1000 r 2019

    Ich habe den freilauf nun schon gefettet und trotz alledem ist mein Gang Wechsel extrem schwergängig vorallem von L auf H . Ich bekomme den Gang l sehr oft gar nicht raus und muss den Motor abstellen.


    ich habe gelesen, es gibt die Möglichkeit andere Lager einzubauen in den freilauf die leichtgängiger gehen ,ich vermute nämlich dass der freilauf zu viel Kraft ,bei Fahrzeug Stillstand, auf die sekundäre ausübt und ich dadurch nicht auskuppeln kann.


    Nun meine Frage kann mir jemand sagen welche Lager ich benötige für mein Modell es sollen ja SKF Lager sehr gut sein aber ich weiß natürlich nicht welche ich da nehmen kann Durchmesser Abmessungen ich bitte euch um Hilfe


    vielen Dank.

  • Patrick1983

    Hat den Titel des Themas von „Freilauflager Gesicht can am Outlander 1000 r 2019“ zu „Freilauflager Gesucht can am Outlander 1000 r 2019“ geändert.
  • Wir leicht oder schwer sollte denn die Schaltung gehen?

    Ich habe beim schneeschieben bemerkt das ich von H in R gut schalten kann. Allerdings von L zu R auch mal sehr lang versuchen muss damit der Gangwechsel klappt.

  • Nur mal am Rande, wenn du, wie im Profil stehend eine 19er hast, hast du auch noch Gewährleistung.

    Also muss dein Händler ran. Soweit ich das im Forum gelesen habe, reicht oft eine Korrektur des "Schaltgestänges".

    Mit der Garantei etc ist es immer so ne Sache... wen ich mir anschaue, dass ich alle 1500 km zu Service soll und der nächste Händler schon 100 km entfernt ist (x2 für hin und Rückweg) , dann bin ich ja gefühlt nur noch da. Ich fahre uach mal gerne längere Strecken am Stück


    Natürlich war ich persönlich auch bei der ersten Inspektion bei 1500 km . Die nächste wäre die 3000er....

    Bei 800km habe ich nach der Einfahrphase den ersten Ölwechsel gemacht ( mit dem Original Kit von Canam ,, bei Richard,, bestellt)


    Zudem hatte ich bei 1000 km dann das erste Mal die Vario geöffnet zum neu Fetten ( nach einbau der SKF LAGER zu beginn)

    Abgeschmiert habe ich sowieso immer mal wieder zwischendurch mit den Original XPS Fetten

    ,,Defekt,, war Mittlerweile der Simmerring des hinteren Diffs. den habe ich schon selbst gewechselt weil dieser Kardanwellenseitig am Ölen war leicht. Habe ich dann schnell selber erledigt . War unterm Strich weniger Auffwand für mich .


    Weil die Karre jedesmal wegbringen, zurückgefahren werden von irgendwem etc.. oder hänger leihen und dann das ganze nochmal bei Abholung... das war/ist es mir nicht Wert. Zumal man so auch seine Maschine wirklich kennenlernt.


    Den letzten Vario/Freilauf Fettvorgang habe ich übrigens wie damals bei meiner Renegade auch schon mit normalem Hochleistungskugellagerfett für 2,99 die Kartusche gemacht. Komischerweise sind die SChaltvorgänge nochmals besser geworden.


    Was das angeht denke ich, ist das mit dem Klüber auch überzogen. Aber da muss sich jeder selbst seine Meinung zu bilden.


    Das andere klappt genau so ..


    Zumal ich auch immer mal wieder den Deckel abnehme und Ihn vom Abrieb des Riehmens befreie- sowie eine Sichtkontrolle durchführe.

  • Dank Dank für eure schnellen Antworten.

    Ich sehe das leider auch so mit der Garantie.

    Ein riesen Aufwand wahnsinnige kosten da müsste ich alle halbe Jahre hin.


    Das schaltgestänge einstellen denke ich wird nichts bringen ,damals wo ich den Freilauf gefettet habe habe ich an den Stellen auf der Welle wo freilauflager sitzen Einlaufungen gesehen.

    Habe demzufolge an den Stellen auch gefettet, sollte aber laut Werkstatthandbuch nicht gemacht werden und danach hatte ich eine leichte Besserung.



    Im leerlauf läuft auch die sekundäre leicht mit was eigentlich nicht sein sollte und wenn zu viel Druck durch den Riemen entsteht lässt sich schlecht der Gang raus machen.

    Das merkt man auch wenn man den Gang einlegt dass die can am dann extrem rückt.

  • Danke danke für den Link ich denke dass die passen werden.

    Wenn nicht muss ich sie halt dann zurück senden.

    passen ! damals bei der 2007er renegade sowie bei der 2020 outi . Immer das gleiche Zeug.


    Das leichte mitlaufen hab eich bei meiner uach gehabt seit dem ersten tag - minimaler vortrieb auf gerader strecke bei gelöster bremse auf H . aber nichts wirklich nenenswertes. Wenn die Maschine heiss ist eher nicht mehr vorhanden das Phänomen .


    Auch das anfängliche heulen des Riemens/ der Rechten Riemenscheibe... Habe Mittlweweile so viel gelesen wo Leute sich bekloppt machen .... unterm Strich laufen die Maschinen jedoch eigentlich völlig normal oder die Werkstätten können nichts feststellen ...


    Hast du evtl mal ein Bild von den Abnutzungen ?

  • Habe ich leider nicht ,ich mache ein Foto wenn ich die lager wechsel.

    Wird nächste Woche werden da die Lage erst am Montag kommen berichte dann wie es sich entwickelt hat und mit Foto.

    Muss ich was beachten wenn ich die Lager im freilauf wechseln?

    Gehen die so einfach raus wenn man den Ring entfernt.

  • Ich habe seit 35000km die Originallager drin. Schaltung geht butterweich. Ich nutze ein Presto PTFE Spray, was für Temperaturen bis 250 Grad stabil sein soll. Regelmässig alles gewartet, Riemen alle 10000 km gewechselt. Läuft sowohl Straße, Gelände, Hängerbetrieb.

    infiziert seit 2003: Kymco 150- Yamaha Bruin 350 FWAN- Outlander 800- Outlander 650- MZ Panther 50- Outlander 1000: 75000km Fahrspaß

  • Hm gute Frage ... bei dem einem so dem anderen so - komisch nur dass auch der Anteil der Neufahrzeuge bei denen es so ist genau so hoch ist wie bei älteren Fahrzeugen .


    was ist davon zu halten die kunstoffscheibe wegzulassen die vor den Lagern sitzt ? Da meinen auch einige,dass dies Abhilfe schaffen würde ...



    i dont know .....

  • Hm gute Frage ... bei dem einem so dem anderen so - komisch nur dass auch der Anteil der Neufahrzeuge bei denen es so ist genau so hoch ist wie bei älteren Fahrzeugen .


    was ist davon zu halten die kunstoffscheibe wegzulassen die vor den Lagern sitzt ? Da meinen auch einige,dass dies Abhilfe schaffen würde ...



    i dont know .....

    liegt daran das es 2 verschiedene Getriebe gibt die ein grundsätzlich anderes Schaltsystem haben.