Schraube Primärvario

  • Ich muss jetzt noch mal nachhaken.

    Ich habe die vordere Schraube bestellt, weil es genau genommen eine Dehnschraube ist. Viele sagen die kann man weiter verwenden, mir ist das ehrlich gesagt zu gefährlich. Dann heisst es bis Bj. 2012 mit 100 nm anziehen, ab Bj. 2012 mit 120 nm anziehen. Ab Bj. 2012 ist aber schon der G2 Rahmen gemeint oder? Meine ist Bj. 2012 aber der G1 Rahmen, was trifft für mich zu? Und spricht eigentlich was dagegen statt der originalen Dehnschraube eine normale Schraube M12 x 140 mit 12.9er Güte zu verwenden? Die wäre dann wieder verwendbar nach dem öffnen. Ich hab mal Bilder von original und normaler Schraube hinzugefügt. IMG_20211009_155533.jpg

    IMG_20211009_155556.jpg

  • Das Prinzip einer Dehnschraube ist, das sie quasi selbstsichernd ist, aber eben nur einmal. Deshalb sollte man eine Dehnschraube immer ersetzen, wenn man sie einmal herausgeschraubt hat.

    Ja, viele haben auch bei mehrmaliger Verwendung der selben Dehnschraube keine Probleme - ich würde für die paar "Cent" das Risiko nicht eingehen.


    Eine "normale" Schraube erfüllt nicht den Zweck der Selbstsicherung, daher scheidet sie aus. Klar kann man Loctite oder ähnliches nehmen, aber ich wiederhole mich gerne, für die paar "Cent" ...

  • Genau darum geht es mir, wenn man unvorhersehbar mal die Schraube öffnen muss. Die Schraube kostet knapp 30€, also keine paar Cent. Die normale kostet knapp 3€.

  • Wie oft kommt es denn vor, das man die Schraube unvorhersehbar öffnen muss?

    Oder anders gefragt, nach wieviel Kilometern muss ich damit rechnen?


    Wenn ich sie herausnehmen müsste, würde ich wohl gleich 2 bestellen, damit ich sie beim nächsten mal gleich zur Hand habe. Wobei, über Richard sind die Teile meist am nächsten oder übernächsten Tag da ...

  • Das sehe ich auch so. Was spricht gegen Schraubensicherung?

    Klebereste im inneren der Kurbelwelle die dort nichts zu suchen haben.

    Ist erstmal nicht schlimm, macht aber das Gewinde und neue Schrauben nicht leichgängiger und wenn dir die schraube mal abreisst hast du ein Problem.


    Die Festigkeit der schraube in Verbindung mit dem Drehmoment und der dehnung kannst du mit Schraubensicherung nicht wirklich festlegen.


    Nicht ohne grund gibt es bei einigen Fahrzeugen das System mit Gewindestab, Mutter und Konter-Madenschraube.

    Wird vermutlich schon seine gründe haben.

  • Es gibt aber auch etliche Fahrzeuge bei denen eine normale Schraube verwendet wird. Und abreisen tut eine Dehnschraube wahrscheinlich früher als eine normale Schraube. Wobei ich mir bei einer 12.9er Schraube darüber keine Gedanken mache, wenn die mal reißt dann ist eh mehr kaputt, da wird die Schraube das kleinste Problem sein.