Riemenschonendes fahren

  • Hallo zusammen,


    nachdem mir gestern an meinem Commander der Riemen um die Ohren geflogen ist, wollte ich mal fragen ob mir jemand sagen kann wie man eigentlich am Riemenschonendsten fährt.


    Was ich jetzt gelesen habe ist, möglichst am Anfang "Vollgas" bis etwa 1900 U/min und dann bei der gewünschten Geschwindigkeit einpendeln damit direkt von Anfang an die Kupplung greift.


    Ist das so richtig?


    Lg

    Michael

  • Nein!

    Solch einen Tipp gibt Dir vermutlich nur der Händler, der Dir den nächsten Riemen verkaufen will.


    Du solltest den Antriebsriemen immer "vorsichtig" warm fahren, bevor du richtig Gas gibst.

    Heißt bei mir, das ich es die ersten 10 Minuten ruhig angehen lassen, dann aber nach Herzenslust Gas gebe.

    Mein Riemen lebt seit Herbst 2016 in meiner 1.000er Outlander - spricht vermutlich für sich.

  • Also ich fahre ganz normal an, andernfalls würden mir meine Nachbarn wohl auch die rote Karte zeigen.

    Was natürlich richtig ist, die Riemenscheiben werden "enger", desto mehr Gas du gibst, somit würde sich theoretisch der Schlupf auf Null reduzieren.

    Aber eben nur theoretisch, da der Riemen bei höherer Drehzahl, zwischen den Riemenscheiben nach oben wandert, wodurch eine andere Übersetzung erreicht wird.

    Schlupf, also auch Reibung/Wärme entsteht bei dieser "Getriebeart" eigentlich immer.


    Letztendlich, desto "ruckartiger" du Gas gibst, desto höher die Belastung und der Verschleiß des Riemens.

  • wieviel Kilometer hatte er den gelaufen, bzw. war es noch der erste Riemen mit 7 Jahren

  • Naja nicht ganz richtig, ein Scheibenpaar geht auseinander und der Riemen wandert nach innen, das ander zusammen und der Riemen nach außen. Der Riemen wird ja nicht länger.

    Can Am Outlander 650XT Modell 2012

    Magirus R81 Bj. 82

    Chevrolet Tahoe 2008

    Jeep Cherokee 1989

  • einigen wir uns doch ganz einfach darauf:

    vordere und hintere riemenscheibe verändern ihre durchmesser über drehzahl :nummer1:

    Das beste beim Diktieren ist: Man kann Worte verwenden, von denen man keine Ahnung hat, wie sie geschrieben werden.

    gruß Jürgen

  • Warum sollte sich der Durchmesser der Riemenscheibe ändern. Das ist festes Metall. Wenn schon erklären dann auch richtig.

  • Warum sollte sich der Durchmesser der Riemenscheibe ändern. Das ist festes Metall. Wenn schon erklären dann auch richtig.

    naja, fangen wir jetzt an haarspalterei zu betreiben ;)

    richtig - der durchmesser der basisscheibe bleibt gleich .......... da wir aber von 2 parallelen, konischen scheiben reden, welche sich mittels fliehkraft, in verbindung mit der gekoppelten mechanik, in ihrem abstand zueinander verändern, verändert sich dementsprechend die position des riemens auf der scheibe und in folge, der genutzte durchmesser der scheiben.

    so jetzt besser herr oberlehrer ?

    Das beste beim Diktieren ist: Man kann Worte verwenden, von denen man keine Ahnung hat, wie sie geschrieben werden.

    gruß Jürgen

  • naja, fangen wir jetzt an haarspalterei zu betreiben ;)

    richtig - der durchmesser der basisscheibe bleibt gleich .......... da wir aber von 2 parallelen, konischen scheiben reden, welche sich mittels fliehkraft, in verbindung mit der gekoppelten mechanik, in ihrem abstand zueinander verändern, verändert sich dementsprechend die position des riemens auf der scheibe und in folge, der genutzte durchmesser der scheiben.

    so jetzt besser herr oberlehrer ?

    Warum nicht gleich so.