Beiträge von SaschaBER

    1000er ist wohl fix die hat richtig Laune gemacht.

    Könnte eine gut gepflegte renegate bekommen aber wie gesagt weiß ich nicht ob mir die zu klein ist . Denke mit dickem Koffer sieht die komisch aus.

    Kotflügel Verbreitung gibt es ja original.


    CF 1000 würde mir auch schon zu geraten aber die ist Recht schwer und ich denk im Wiederverkauf so ne Sache

    ok, ich geb meinen senf nochmals dazu :-)

    da wir eine quadverrückte familie sind, ist inunserem fuhrpark nebst dem kandadischen premium markenprodukt in form der outlander 1000 max und der renegade, auch eine cf moto 1000 :-) somit auch hier vergleichsmöglichkeiten :-)

    was natürlich stimmt ist der preisunterschied im neupreis und natürlich der "wertverlust" während die preise für die canams immer sehr stabil sind und bleiben scheint es bei der cf moto einen höheren wetverlust zu geben. sieht man das jedoch im verhältnis zum anschaffungspreis ist es eigentlich identisch.

    verarbeitung der cf moto ist gut, trotzdem merkt man unterschiede zur cf. ich finde der motor der canam läuft sauberer als der der cf und in der verarbeitung ist die canam doch nochmals besser - was aber nicht heissen mag, dass die cf schlecht verarbeitet ist.

    ich würde an deiner stelle auch mal eine cf moto 1000 probefahren und dann selbst vergleichen.

    was aber die überlegung outlander oder renegade angeht, wenn du mehr zu zweit fährst, dann ganz klar ein quad mit 2 richtigen sitzplätzen ( wo auch wirklich 2 personen platz haben ) das ist bei der renegade - meiner meinung nach - schwierig.

    ich würde auch gerne meinen senf dazu geben wollen :-) ich fahre sowohl eine 1000´er outlander max, als auch eine renegade 1000.
    beide aus 2012 bzw. 2013.

    grundsätzlich, wenn du die meiste zeit mit 2 leuten unterwegs bist, dann ist ein doppelsitzter die bequemere und komfortablere lösung! würd ich auch nie missen wollen.

    wenn ich touren fahre ist meist ein sozi hinten drauf und der sitzt auch über längere strecken bequemn.

    aber die frage von @mark kfx war ja, 650 ccm oder 1000ccm.

    ich kenne die 650ccm nicht. allerdings hatte meine frau eine zeitlang eine cf moto 550, sprich mit 500cm.
    und bei ALLEN touren die wir gefahren sind, kam sie problemlos damit hinterher und mit - auch mit 2 personen drauf.

    was ich damit sagen möchte ist, dass eein top ausgestattete 650´er für das was du wohl fahren möchtest, wohl mehr als ausreichend ist.
    mit einem ATV rast man nichit, man kann zwar mal zügigier unterwgs sein, im normalfall fährt man moderat.
    schau vor allem, dass du eine version bekommst, die a) servolenkung hat und b) vor allem ein gutes fahrwerk.
    ich möchte bspsw. mein foxfahrwerk mit den einstellmöglichkeiten nicht missen!

    und schau, dass du "offene leistung" bekommst.

    guten morgen,

    ok, ich hab mich nochmals mit beschäftigt.

    es gibt bei meinem schon clicks, und die schlitzschrauben sind relativ easy - gesamtrange ca. 25 ( +/- 1 ) clicks,
    und bei der 17´er schraube, ebenfalls.

    damit ich die 17´er schraube ein-/verstellen konnte musste ich zwingend die schlitzschraube festhalten. ( umgekehrt genauso )

    dann hat es sich einstellen lassen.

    ich habe jetzt mal alles auf neutral gestellt - leider gibts keine info was die "werksstellung" ist, geh aber mal von neutral aus.

    was welche schraube bewirkt, hab ich in einer anderen gruppe aufgezeigt bekommen.

    nur wo ich dann i.d.t welche schraube wie einsetze, wenn ich z. b.
    cross-strecke, stoppelcross, wald-/wiesenwege oder straße fahren möchte hat sich mir leider noch nicht erschlossen :-(

    FOX - Fahrwerk Renegade 1000 XXC Bj. 2012

    hallo in die runde , ich habe eine frage zum fox-fahrwerk in einer renegade 1000 aus dem jahr 2012. .


    im speziellen geht es mir um diese "17´er" schraube. gibt es da einen 0 von dem ich mich vorarbeiten kann oder was ist 0 bzw. was ist default ?

    bei den schlitzschrauben kann ich die ja ganz rein drehen, dann ist irgendwann ende und ich kann beginnen die clicks zu zählen.


    aber bei dieser 17 ´er schraube hab ich das gefühl, dass diese sich endlos dreht.

    das handbuch gibt da auch nicht viel aufschluß, aber hier sind sicher einige, die das schon verstanden haben ( ich bin noch ganz am anfang :-( ))


    besten dank für eure hilfe !
    lg. sascha

    hallo in die runde,


    ich bin aktuell auf der suche nach einer renegade entweder 800 oder 1000 in der XXC version.

    das budget ist nicht unendlich und somit gestaltet sich die suche leider schwierig :-(


    nun habe ich eine 800´er RENEGADE XC version angeboten bekommen, das ganze aus 2015 mit rund 6000 Km in einem - den bilder nach zu urteilen - nach sehr gutem zustand!


    die maschine wird "zweitmaschine", zum fahren im semiprofessionellen bereich bei stoppelcross rennen, auch mal cross country ( nur zum spaß und ambitionen alles geben zu müssen ) und nächstes jahr meine idee bei der ralley breslau mitzufahren.


    ich fahre noch eine outlander 1000 XTP max mit dem fox-fahrwerk und servolenkung was schon super angenehm ist

    daher meine frage zu der renegade XC,



    - wie verhält sich das ganze OHNE servolenkung ?

    - oder kann man diese servolenkung im vernünftigen "finanziellen" rahmen nachrüsten ?

    - wie ist das "einfache" fox - fahrwerk ?



    vlt. fährt ja jemand sowas und kann mir hier entsprechend auskunft geben?!


    herzlichen dank


    lg. aus berlin,

    sascha

    Das QUAD - Treffen in der Region Berlin / Brandenburg,
    egal ob ATV, Sportquads oder SxS, das Gelände, welches wir an diesem Tag nur für uns haben, bietet für jeden etwas..


    Neben dem freien Fahren auf dem sehr großen und abwechslungsreichen Gelände werden wir auch dieses mal wieder ein kleines Rennnen für unsere Kids veranstalten.

    Für die großen "Kids" gibt es eine Ralley auf dem Gelände!.


    Am späten Nachmittag werden wir dann auch kulinarisch ein wenig was bereitstellen.


    Hierbei ist unter anderem KESSELGULASCH angedacht, welches über dem HOLZ den Tag über frisch zubereitet wird und wir dann - bevor es zur Nachtfahrt los geht, geniessen können!


    Dieses Mal werden wir auch einen Getränkeservice mit anbieten so dass ihr rundum versorgt seit !


    Gebühr 20 € pro erw. Fahrer, Kinder 5 €.

    Enthalten ist hierbei ein Verzehrgutschein sowie 2 Gutscheine für alkoholfreie Getränke!

    Besucher ( Nichtfahrer ) können für 5 € ebenfalls diese Bons erwerben!


    Bitte alle Fahrer folgende Unterlagen wenn möglich bereits ausgefüllt zur Verasntaltung mitbringen :

    Haftungsausschluß

    https://www.saschahelle.de/.../quad/2021_haftungsschluss.pdf

    Corona

    https://www.saschahelle.de/download/quad/2021_corona.pdf

    Dies erspart unnütze Wartezeit beim Checkin [Blockierte Grafik: https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/t4c/1/16/1f642.png]

    !! ANFAHRT !!

    vorzugsweise !! über

    - > Prenzlauer Straße 6, 16348 Wandlitz

    ( rechts hinein, hinter Stuckart Gehölzverkauf , vorbei am Friedhof )

    alternativ

    -> Liebenwalder Weg , 16348 Wandlitz

    vorbei am Pferdehof "Krone Biermann"


    An beiden Einfahrten werden entsprechend große Hinweisschilder stehen,

    verbunden mit der GROSSEN BITTE an euch, rücksichtsvoll

    euch auf den Wegen bei der Zufahrt zu verhalten!

    Danke für eure Mithilfe!

    Ds Teilen der Veranstaltung ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht!



    [Blockierte Grafik: http://www.saschahelle.de/download/quad/2021_halloween.jpg]

    [Blockierte Grafik: https://www.saschahelle.de/dow…/2021_treffen_basdorf.jpg]


    Das Quad-Treffen der Region, egal ob ATV, Sportquads oder SxS, das Gelände, welches wir an diesem Tag nur für uns haben, bietet für jeden etwas..

    Grillmöglichkeiten sind ebenfalls vorhanden.

    Gebühr 15 € pro Fahrer, Kinder 5 €.

    Bitte alle Fahrer folgende Unterlagen wenn möglich bereits ausgefüllt zur Verasntaltung mitbringen :

    Haftungsausschluß

    https://www.saschahelle.de/.../quad/2021_haftungsschluss.pdf

    Corona

    https://www.saschahelle.de/download/quad/2021_corona.pdf

    Dies erspart unnütze Wartezeit beim Checkin


    !! ANFAHRT !!

    vorzugsweise !! über

    - > Prenzlauer Straße 6, 16348 Wandlitz

    ( rechts hinein, hinter Stuckart Gehölzverkauf , vorbei am Friedhof )

    !! ACHTUNG !!

    Da auf der Prenzlauer Straße - Baustelle ist, stehen dort ein "Sackgassen" und ein Durchfahrtsverbotschild.

    Die Baustelle beginnt weiter hinten so dass eine Zufahrt hinter dem Gehölzverkauf möglich ist. Somit die Schilder entsprechend "ignorieren"




    alternativ

    -> Liebenwalder Weg , 16348 Wandlitz

    vorbei am Pferdehof "Krone Biermann"



    An beiden Einfahrten werden Hinweisschilder stehen,

    verbunden mit der GROSSEN BITTE an euch, rücksichtsvoll

    euch auf den Wegen bei der Zufahrt zu verhalten!

    Danke für eure Mithilfe!

    geplant sind die masuren, ich habe einen route für 4 tage geplant die wir fahren wollen.

    trainiert haben wir aber vorgestern und gestern schon - da bin ich mit nem kollegen zusammen von bernau bei berlin bis nach recz / polen zur ralley breslau gefahren. in 2 tagen rund 600 km fast nur offroad.

    gebraucht haben wir an werkeug und material nur mal gaffertape ( um die undichte wasserflasche in der box zu flicken :-) ) und kabelbinder um dem kollegen seine tasche auf dem gepäcktrager zu fixieren.


    hallo in die runde,


    ich bin am überlegen, mir eine renegade zu holen mit welcher ich auch mal auf die cross strecke gehen kann.

    sie soll so eine art "zwitter" sein - soll heissen, ich möchte damit aber auch touren fahren können.

    budget ist leider beschränkt, daher bleibt nur eine gebrauchte...

    ich habe jetzt öfters schon renegades 800r mit g1 rahmen gesehen, welche angeboten werden und in mein budget passen würden.


    kollege meinte g1 rahmen sei nicht so stabil und für die mx-strecke nicht gut geeignet.

    würde trotzdem noch 2-3 weitere meinungen hören.


    vlt. auch von jemandem der mx- erfahrung hat. - i


    freu mich auf eure meinungen!


    lg.


    sascha

    Frido

    sehr gerne - ich habe in facebook und der dortigen canam-gruppe - einen kontakt bekommen, der zu dem zeitpunkt zwei tachos hatte.

    einmal gebraucht mit 23Tkm und 440 betriebsstunden ( meine hatte knapp 10Tkm und 480betriebsstunden ) und einen neuen.

    ich habe mit meiner entscheidung zu lange gewartet, dann war der neue weg, somit hab ich den gebrauchten genommen. den hab ich für 1/3 zum neupreis erhalten.


    war jetzt für mich ok. den tachotausch lass ich mir noch ins serviceheft eintragen, so dass er dokumentiert ist.

    hallo in die runde,



    da ich ja hier gefragt hatte - kurze auflösung des problems..



    es war - in meinem fall - nicht der tankgeber der defekt war, sondern die ersten zeichen, dass der tacho bald nicht mehr alle zeichen darstellt.



    vor kurzem waren dann weitere teile im display verschwunden.



    hab jetzt den tacho getauscht und siehe da, auch meine tankanzeige geht wieder..



    lg. sascha