Beiträge von DonGiove

    war eine Vermutung Richard.

    Da ich das Modell vom Kollegen nicht kenne lag dieses für mich naheliegend.

    Da ich bei meiner diesbezüglich schon Probleme hatte wegen kochendem Sprit usw... auch wenn es dann dort keinen Sensor gibt,zeigt die Fehlermeldung auf eine Spannungsschwankung im Messsystem in diesem Bereich hin... ach wisst ihr was ihr könnt mich alle gern haben :thumbsup:

    Ich habe mich damals aus dem TGB Forum verabschiedet weil auch dort das Klima recht angespannt war...also auch hier meine Lieben Kollegen ist es nun soweit.


    Tschau Canam Forum :borg:

    Das ist der Temperatursensor im Treibstofftank.

    Im Sommer kann es schon manchmal bei den hohen Temperaturen und einem nicht hitzegeschützten Tank dazu kommen.

    Die zu hohen Treibstofftemperatur im Tank kommen durch den sehr nahegelegenen Auspuff.

    In diesem Fall am besten mit Hitzeschutzmatten bekleben und dadurch die Temperatur mindern.


    In deinem Fall sieht das aber etwas anders aus. Da ich nicht glaube das Du derzeit in Australien fährst :thumbsup: sollte es der Sensor sein der angeschlagen ist.


    saluti Gio

    brünieren geht bei normalen Stahl...es wird dabei so was wie ein Edeloxid hergestellt. Auf Dauer aber kein geeigneter Korrosionsschutz. Bei Edelstahl wird es nicht funktionieren. Empfehle da eher Schwarz verchromen.

    Edelstahlschrauben sind aber kein Garant für Haltbarkeit;)

    Da hält eine ordentliche Stahlschrauben ein Vielfaches mehr als die A2 Dinger😁


    Die rosten aber leider ohne Nachbehandlung...ein Teufelskreis :evil:


    Saluti Gio

    Da dieses Jahr der Termin sehr früh bekanntgegeben wurde, gehe ich davon aus das es recht eng wird mit den bereitgestellten Startplätzen.

    Wir dürfen gespannt sein Wer in den frühen Morgenstunden mit seiner Überweisung durchkommt 😁

    Salve liebe Kollegen,


    soderle das B&B und Anhänger sind gebucht.

    Werde von Donnerstag bis Sonntag dort in Bievre sein.

    Hab mir vorgenommen auch ohne Starterlaubnis dort ein paar schöne Tage mit meiner Tochter zu verleben.

    Die Frau ist auf Wellness-Tour und ich schmiere mir auch ne Schlammpackung ins Gesicht :thumbsup:


    Wer mag kann ja mit uns am Freitag auch noch die Belgier unsicher machen ;)


    Eventuell kann ja ein Admin den Thread umbenennen in "Ardennenrundfahrt".

    Derzeit sind wir im Jahre 2018 noch stehen geblieben.

    Einen neuen Thread wollte ich aus Respekt dieser tollen Veranstaltung nicht eröffnen.

    Ist schon was besonderes für mich und meiner Familie dieses Wochenende …

    ...wahrscheinlich auch für Euch all den Liebhabern von Pommes mit Fleischballen in Tomatensoße :nummer1:


    saluti Gio

    Habe mir einen KN-Lufftfilter damals geholt.

    Ob das was bringt steht auf einem anderen Blatt geschrieben.

    Für mich war und ist die wiederverwendbarkeit von dem Ding wichtig.

    Ob KN oder die Schaumstoffvariantevon TwinAir ??? ...ich glaube die geben sich nix ;)


    Hatte bei meiner Outi den TwinAir verwendet...war auch in Ordnung :thumbsup:


    Letztendlich war es dieses mal bei mir eine Preissache … meinem Powervision oder damals dem Powercommander ist es letztendlich egal von wem er einen gebl_sen bekommt :blush:

    ich werde von Donnerstag bis Sonntag da sein...so die Planungen.

    Fahre auch hin wenn es nicht zur Anmeldung kommen sollte.

    Wir können dann ja im Vorfeld ne Runde drehen 😁

    Ist bereits von mir vorgemerkt.

    Ich hoffe das der Toni auch dieses Jahr mitkommt.

    Wenn ich akzeptiert werde vom Veranstalter geht's wieder mit Tochter an den Start. Freu mich schon drauf wieder auf die tolle Landschaft und der guten Atmosphäre in Bievre.

    Tom da stimme ich Dir voll und ganz zu.

    Ein ganz normaler Reifendienst verdreht bei unseren Reifen seine Augen.

    An der Eider Nähe Büsum,wo ich bis vor kurzem noch die TGB hatte, liess ich mir bei einem Landmaschinenmechaniker mit Reifenservice die Ceros rauf ziehen lassen.

    Alles kein Problem für den gewesen... die ziehen Reifen auf die Felgen die jenseits von gut und böse sind :evil:

    Der mag zwar etwas teurer gewesen sein aber ich musste mir das Gejammer vom Monteur nicht anhören. Leider wird es einen viel zu leicht gemacht die Dinger online zu kaufen...sind zum Teil dadurch erheblich günstiger leider.


    Diverse Anbieter werben dann auch noch mit diversen Reifendiensten die angeblich mit denen kooperieren um die Reifen aufzuziehen...Hab bei dreien angerufen die mich abgewiesen haben. Die haben nichts von einer derartigen Abmachung mit dem Verkäufer gewusst =O

    Wie Richard schon schrieb ...nu isses eh zu spät.

    Zumal Du die Dinger schon 4Wochen drauf hast. Versuche es mit Wuchten...wenn Du einen Reifendienst findest der das machen möchte.

    Drum reißen tut sich da keiner da die Felgen nur schwer aufgenommen werden können. Is nu mal keine Standard Auto-Felge.


    Die Dinger sind oftmals falsch abgelagert worden und sind krumm und schief wie Deubel.

    Auch der vermeintliche Rettungsgriff zu der Wuchtperle is dann nur ein weiterer Griff ins Klo.

    Für das Geld hätte man dann schon das Original-Pneu bekommen.


    Sorry Gio

    Sodele heuer die Kotflügelverbreiterungen angebracht.

    Nachdem Canam den Händler und mich knapp vier Wochen hat warten lassen habe ich die Dinger am Freitag abholen können.

    Von der Seite aus gesehen ist der Standard MAV Trail wirklich keine Schönheit😂

    So kann ich damit leben 😁



    Das Set ist sehr gut verarbeitet,passgenau und einfach anzubringen.

    Einfach die Artikelnummer in die Einbauanleitungssektion der Brp Homepage eingeben und den Anweisungen folgen.

    30 min. Arbeit und fertig war es 😀 Top beschrieben und einfach zu montieren.


    IMG-20191207-WA0001.jpg

    IMG_20191207_160241.jpg

    IMG_20191207_200143.jpg

    IMG_20191207_200035.jpg

    Das hab ich mir auch schon gedacht Slevve, Tom und Richard.

    Bei der Umrechnung von Metrisch auf Zoll und umgekehrt ergeben sich kleine Differenzen.

    Ab das ganze läuft bei mir gut ...keine Probleme.

    Wichtig ist es erst einmal eine gute Runde zu drehen und dann die Radmuttern noch mal zu kontrollieren ob sich da noch etwas letztendlich getan hat.


    Saluti Gio

    Ich hatte vor einiger Zeit den Umbau meines selbstgebauten Snorkel bebildert beschrieben.

    War eine schöne Diskussion damals entstanden auf was man achten sollte:thumbup:

    Kann das aber trotz Suchfunktion diesen nicht mehr finden bzw. die Verlinkung zum Thema geht nicht mehr.


    Den Umbau auf meinen selbstgebauten Relocation konnte ich noch finden.

    Relocationkit


    Nach der FF-Badesaison, damals wo Lucky mich aus den Untiefen retten mußte, hatte ich alles umgebaut.

    Da ich ein paar Möglichkeiten mehr habe als Andere sowas anzufertigen war das ganze auch relativ schnell in der Winterpause realisiert :)

    Hab die ganze Nacht deswegen nicht schlafen können ||


    Nein mal Spaß bei Seite natürlich habe ich mir im Vorfeld viele Gedanken zu diesem Thema gemacht.

    Ich bin seit über 40 Jahren im Maschinenbau bzw. seit 30Jahren Ausbildungsmeister in der Berufsausbildung tätig.

    Da hat man das Kontrollgen Hektoliterweise mit den Kaffee eingenommen in Puncto Fertigung und Metallurgie:nummer1:

    Nichts desto trotz ist es aber dennoch solche Dinge ganz offen hier im Forum dann auch zu diskutieren...selbst ein Meister ist nicht unfehlbar:)


    Destewesche alles gut. Ich bin auch heil von der Probefahrt heimkomme heuer am Morgen.

    Bin trotz 3 Wöchige Rüsselseuche und Antibiotika ein Stückerl gefahren...scheiß Sucht;)


    Was mir bei den werkseitigen 12" Felgen vom MAV Trail stört ist, zu mindestens ist es bei mir so, der Bohrungsdurchmesser der Schraubenlöcher. Fünf Zehntel mehr und man bekäme die Felge besser rauf und runter.

    Da die Felgen extra eine Zentriersenkung haben und die dementsprechende Mutter mit Zentrierbund die Felge hält und zum Lochbild zentriert wird, hätte man das schon etwas … also einen Hauch größer machen können.


    Nun gut bei dem Preis vom MAV-Trail nehme ich das aber gerne in Kauf. Ich finde den Trail vom Grundpreis sehr Interessant und solide verarbeitet. Wenn dann aber noch etwas Spielerei dran kommt wird er natürlich schon teurer... aber das ist bekanntlich Privatvergnügen.

    Mann so wie Frau muss ja was zum spielen haben:love:


    saluti Gio

    der nun bald in den selbstgewählten Ruhestand geht und sich im neuen Jahr ganz dem Teleskopen und dem Offroad verschreibt:thumbsup:

    38mm pro Seite...76 auf der Achse gesamt.

    Nun warte ich noch auf die Kotflügelverbreiterungen.


    Hab Sie beim neuen Canam Händler hier in Büdingen geordert. das war vor fast vier Wochen.

    Canam bekommt Sie irgendwie nicht zu denen hin. Die haben schon dort angerufen sowie Mails geschrieben.

    Der Händler tut mir irgendwie Leid der wartet auf noch auf ein dutzend weiterer Artikel von BRP. So behandelt man einen neuen Händler und vor allem die Kunden nicht X(



    Klar hätte man die Dinger auch wo anders online ordern können aaaaabeeeer der Händler hier vor Ort ist mir wichtiger als 3,50€ 8)


    saluti Gio