Beiträge von Mack1972

    Wobei die Polizei meistens unterscheidet ob eher gewerblich oder rein privat. Ich fahre jetzt seit 6 Jahren Pu und bin erst einmal angehalten worden- haben gesehen das wir mit Wowa in den Urlaub fahren und gut wars. Keinerlei Strafe.
    Ein Kollege dagegen war Autohändler mit PU und Anhänger + Kfz - Da war der Spaß für ihn schnell vorbei.

    Und kontrolliere mal dein Motoröl - nicht das dein Problem von einer defekten Zylinderkopfdichtung kommt. Falls du eine weiße pampe an deinem einfüllstützen hast ist das ein Anzeichen .

    An neue Federn hatte ich auch gedacht um evtl auch etwas tiefer zu kommen. Leider fehlen mir komplett Erfahrungen da dies mein erstes ATV ist...


    Sind mit den Auto Rädern noch die Montage von den Spurverbreiterungen möglich?


    Hi, Wenn Du sie tiefer legst kannst du Geländefahrten aber vergessen . Spurverbreiterungen brauchst du eigentlich nicht mehr , das macht die Felge schon. Sicher ist es möglich wenn z.b. noch Verbreiterungen montiert werden, aber die Outlander liegt auch so schon " Wie ein Brett auf der Straße" mit den Rädern. :thumbsup:

    Na ich weiß nicht. ?( Ich denke das wir mit unsren Atv/ Utv im Wald nichts verloren haben. Wir wühlen den Boden um, verschrecken das Wild und die Fußgänger ( mit letztem kann ich leben :D ). Gerade jetzt zu dieser Jahreszeit sollten wir die Wälder meiden. Warum nicht in der Sand- oder Kiesgrube fahren, oder auf anderen Freiflächen oder am besten in den vielen Parks ala Fürsten Forrest. Da kann mann sich nach Kräften austoben und braucht keine Strafe fürchten.
    Ist aber nur meine Meinung zu diesem Thema .

    Also meine TRW sinterbeläge halten bis jetzt schon 3x Fürsten forrest mit vieeel Moddern - Und wenn ich sage Modern meine ich Schlamm bis zur Hüfte :thumbsup:
    Zum Vergleich - sonst 1x FF = neue original Beläge ringsum. Auch ohne Bremsen.

    @Chaos - In den USA zu kaufen lohnt nur wenn Du weißt was du brauchst und den Händler kennst ( Vielleicht schon Geschäfte mit ihm gemacht hast). Es gibt dort mindestens so viele schlechte Händler wie hier. Und oft kommt es vor das mann z.b. Ware erhält die nachgebaut wurde oder fehlerhaft ist. Da hilft Dir auch kein Us Forum, denn der Händler drüben hat weiß das du nicht zu ihm in den Laden kommst. Ich kenne das durch mein 2 .Fahrzeug für das ich nur in den USA Ersatzteile bekomme.
    Ich weiß jetzt nicht was die Cv rech bei Richard kostet , aber denke daran das noch Zoll und Mwst dazu kommen. Kaufpreis+Versand+Zoll 19% auf die Summe+ Mwst 19% auf diese Summe= ca 1100 € .
    Und wenn Du sie hast und es Probleme gibt nerv mal schön den Ami - der antwortet spätestens nach der dritten Mail nicht mehr :D

    Kann mich da nur anschließen . Warum Tipps geben die unweigerlich zum Motorschaden führen ? Würde ich persönlich als unfair empfinden.
    Wenn du mehr Leistung willst gibt es nur 2 Möglichkeiten ( meines Wissens nach) - 1. Viel Geld in die Hand nehmen und einen 970ccm Satz Incl. Steuergerät kaufen. Dazu die Rennvario und die Übersetzung ändern. ( Schätze das es min. um 5000€ mit Montage und einstellarbeitend sind)
    2. Direkt auf die 1000er gehen, Vario und Übersetzung ändern.


    Aber über kurz oder lang wird auch das wieder zu langsam werden.
    Solltest vielleicht doch auf Ktm E-Atv umsteigen ;)

    Ehrlich gesagt versteh ich den Sinn des ganzen nicht. So einen Aufwand für einen Anhänger der höchstens 200€ Unterhalt kostet.
    Es gibt doch ne ganz legale Methode - Drossel die Outi auf 6 kmH und Du kannst alles legal und Steuerfrei fahren :thumbsup:

    Nicht ganz- Du mußt nachweisen können einen anerkannten landwirtschaftlichen Betrieb zu besitzen und Landwirtschaft auszuüben. Oder Du hast wie ich z.b. eine Ausnahmegenehmigung vom Regierungspräsidenten . ( Das ist ne andere Sache , will nicht weiter darauf eingehen)
    Doch Vorsicht - selbst wenn mußt Du auf die Art der Ladung aufpassen , den Du kannst nur Landwirtschaftliche Güter damit transportieren für den Eigenbedarf . Sonst fällst es unter das Güterkraftverkehrsgesetz und dann wird es teuer wenn sie dich kriegen.
    Und glaub mir - es gibt kaum noch Sheriffs die sich damit nicht auskennen. Der Staat schult fleißig, denn er braucht Geld. :cursing: