Beiträge von RRichard

    Und ?

    Trozdem kann die ECU die Temperatur nicht raten, sondern muss sie über ein Sensor ermitteln.

    Und wenn dieser einen Defekt hat, kann die ECU den Lüfter nicht schalten.


    Ein Motor kann auch mit Laufendem Lüfter überhitzen.

    bist du etwas belehrungsresistent? der Motortemperaturfühler sagt der ECU die Temperatur, die steuert das entsprechende Relais an und wenn die Temperatur trotzdem ansteigt kommt die Meldung "Motorüberhitzung"

    wenn die ECU so schlau ist und "Überhitzung" anzeigen kann dann muß sie über die Temperatur informiert werden.

    mit Sicherheit schaltet eines der 3 Relais den Lüfter.

    Okay, bei dir waren sie lose. Meine haben 200NM (Normal 180NM nach Anleitung) Ich glaub ich muss die Achse mal aufmachen bzw. tiefer ergründen woher genau dieses metallische Klacken herrührt. Danke in jedem Fall.

    einfach mal den Drehstab ausbauen, ist das Geräusch noch da dann weitersuchen, ist es weg hast du den Fehler. Der kann auch mit festen Muttern knacken, darum einfach mal ausbauen und dann kann man auch richtig wieder einbauen.

    Fahrmodi schalter Funktioniert einwandfrei.

    Bin auch noch nicht im Regen gefahren und auch noch nicht gewaschen.


    Gibts eine Möglichkeit den Fehler zu löschen? Vielleicht ist das Problem schon verschwunden

    nicht hinschauen dann ist er auch nicht da.

    das bringt beim Anfahren garnichts, da ist der Helix kaum im Eingriff egal was die für einen Winkel haben. Erst wenn die hintere Scheibe ganz gedrückt ist wandert die auf die Nocken vom Helix und das Spiel ist dann weg. Der andere Winkel ist für anderen Einsatz mit anderen Reifen, aber nichts für dich.

    Stützlast und Last auf dem Korb sind Fahrzeugstatisch nicht identisch. Da brauchst du eine alte Ltd. mit Luftfahrwerk, damit kannst du die Beladung ausgleichen. Gibt aber auch Sachen wo man selber noch staunen muß, hab vor kurzem einen PKW mit einer alten 2 Zyl. BMW auf einem AHK-Heckträger.

    mein Kunde aus Madrid sucht eine LinQ kompatible Servicebox mit etwas Werkzeug für Offroad Touren, habe ihm da was zusammengestellt.

    Moin aus Kiel ich fahre eine 1000 Outlander XT-P max und würde gerne 750 kg gebremst eingetragen haben was muß ich ändern bevor ich zum TüV fahre

    schick mir mal eine Kopie von deinem Fahrzeugschein, unser TÜV-Mann hat vom Sachverstand mehr als viele andere und setzt den auch ein, evt. geht da in Verbindung mit dem Stabi leíchter was zu machen.

    die Kunstoffschellen sind kein Problem, auch wenn mal eine bricht kann das Schild ja nicht verloren gehen. Das größere Problem ist nicht das Abmachen, das Vergessen vom wieder draufstecken kann zum Verhängnis werden, das klappbare Schild ist dauerhaft angebracht und wenn es mal abgeklappt ist dann wird es nicht so bewertet als ob es im Koffer liegt, da helfen auch die Ausreden oft nicht weiter.